Beziehung

Beziehung beenden - 8 schlechte Gründe für eine Trennung

 

Tendieren Sie dazu, Beziehungen schnell abzubrechen? Dann beenden Sie Partnerschaften vielleicht aus den falschen Gründen. Schließlich muss nicht jeder schlechte Tag gleich das Ende einläuten und nicht jedes Problem unlösbar sein. Fragen Sie sich, ob Sie das Handtuch zu schnell werfen? Lesen Sie unsere Liste der schlechten Gründe, eine Beziehung zu beenden.

Warum sollte ich meine Beziehung beenden?Manchmal hat eine Beziehung einfach ihren Zenit überschritten, aber sehr oft werden Partnerschaften schon beendet, bevor man überhaupt versucht, sich aufeinander einzulassen. Ein schlechter Tag muss noch nicht das Ende einer Beziehung bedeuten und nicht jedes Problem stellt eine unlösbare Aufgabe für das Paar dar. Aber wie stellen Sie fest, ob Sie zu früh aufgeben? Wir haben für Sie acht schlechte Gründe gesammelt, eine Beziehung zu beenden:

1. Sie hatten einen Streit

Sich ab und zu mit dem Partner zu streiten ist so unvermeidlich wie Weihnachten mit der Familie. Eine gelegentliche Auseinandersetzung ist nicht nur kein Trennungsgrund, sondern oft sogar ein Aspekt, der Ihre Partnerschaft festigt. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Differenzen beilegen, kann Ihre Beziehung auf eine neue Ebene heben. Verfallen Sie also nicht in Schweigen und stürmen Sie nicht gleich zur Tür hinaus, wenn Sie einmal unterschiedlicher Meinung sind. Nutzen Sie eine Auseinandersetzung lieber, um mehr über Ihren Partner zu erfahren und herauszufinden, warum ihm sein Standpunkt am Herzen liegt.

2. Ihr Partner mag nicht alles, was Sie mögen

Ihr neuer Freund möchte nicht das ganze Wochenende mit Ihnen auf dem Flohmarkt verbringen oder Ihre neue Freundin guckt nicht gerne Fußball? Verschiedene Geschmäcker sind kein Drama und noch lange kein Grund, sich sofort einen neuen Partner zu suchen. Unterschiede können in einer Partnerschaft sogar von Vorteil sein, da verschiedene Interessen einer Beziehung den Raum geben, den sie benötigt. Solange Sie beide genügend Interessen haben, denen Sie gemeinsam als Paar nachgehen, gönnen Sie einander auch eigene Freizeitbeschäftigungen. Lassen Sie sich nicht davon irritieren, dass Ihr Partner Interessen hat, die Sie nicht teilen. Schließlich kann Ihr Partner Ihre Beziehung nur dann mit frischen Ideen bereichern, wenn er Vorstellungen und Interessen hat, die von Ihren eigenen abweichen.

3. Ihr Partner findet andere Menschen attraktiv

Ihr Partner hat Ihnen zwar sein Herz geschenkt, er hat Ihnen aber nicht gleich seine Augen als Dreingabe mitgegeben. Egal wie verliebt Ihr Partner ist, nicht alle Reize seiner Mitmenschen werden ihm entgehen. Attraktiven Menschen begegnen wir überall in unserem Alltag, sei es im Kino, auf Plakaten oder im Supermarkt. So wie Sie selbst manchmal gern einen zweiten Blick riskieren, geht es auch Ihrem Partner. Machen Sie ihm deshalb keinen Vorwurf. Menschen in einer festen Beziehung sind durch ihre Liebe nicht automatisch von allen externen Einflüssen abgeschnitten. Lassen Sie sich daher nicht beunruhigen, wenn Ihr Lebenspartner ab und zu einen anderen Menschen attraktiv findet. Vertrauen Sie stattdessen darauf, dass er Sie genug liebt und respektiert, um Sie nicht zu hintergehen.

4. Sie haben keine Zeit für eine Beziehung

Ihre Karriere ist gerade an einem wichtigen Punkt angelangt, in Ihrer Firma läuft gar nichts, wenn Sie nicht rund um die Uhr erreichbar sind, und für eine Beziehung haben Sie im Moment überhaupt keine Zeit? Vielleicht sollten Sie Ihre Prioritäten neu ordnen, denn es ist durchaus möglich, eine erfolgreiche Karriere und eine glückliche Partnerschaft miteinander zu vereinbaren. Schließlich führen nicht nur Wissenschaftler oder Ärzte Beziehungen, sondern auch Richter, Astronauten und sogar Staatsoberhäupter. Sie sind ein vielbeschäftigter Mensch, doch Sie sollten sich deshalb nicht um eine der wichtigsten Freuden im Leben – eine liebevolle Partnerschaft – bringen. Tun Sie, was Sie tun müssen: Machen Sie Überstunden und bringen Sie Ihre Karriere voran. Aber vergessen Sie nicht, dass dies alles Ihnen noch viel lohnenswerter erscheinen wird, wenn Sie auch der Liebe einen Platz in Ihrem Leben einräumen.

5. Altlasten halten Sie zurück

Sie tragen jede Menge emotionales Gepäck mit sich herum und wollen sich deshalb auf keine feste Bindung einlassen? Dass Sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht haben bedeutet nicht, dass Sie Ihre Altlasten bis in alle Ewigkeit mit sich herumtragen müssen. Lernen Sie stattdessen aus Ihren Erfahrungen, treffen Sie weisere Entscheidungen in Ihrer Partnerwahl und durchbrechen Sie alte Muster. Bedenken Sie, dass Ihr neuer Partner eine eigenständige Person ist. Wenn Sie z. B.von Ihrem alten Partner gleichgültig behandelt wurden, heißt dies nicht automatisch, dass Ihr neuer Partner ebenfalls gedankenlos mit Ihnen umgeht.

6. Ihr Partner tut nicht, was Sie sagen

Obwohl Sie Ihrem Partner vielleicht einen Kosenamen aus dem Tierreich gegeben haben, heißt dies noch lange nicht, dass er sich auch wie Ihr Haustier verhalten muss. Ihr Lebensgefährte sitzt nicht auf Kommando oder wartet solange, bis Sie wiederkommen. Eine derartige Partnerschaft sollten Sie auch in keinem Fall anstreben, denn das Verlangen, in allen Bereichen der Beziehung den eigenen Willen durchzusetzen, wirkt sich zerstörerisch auf eine Partnerschaft aus. Vielleicht gefällt es Ihnen nicht, wenn Ihr Partner mit seinen Freunden ausgeht oder seine Meinung frei äußert. Halten Sie sich jedoch vor Augen, dass dies nicht ein Problem Ihres Partners, sondern Ihr eigenes Problem ist. Bevor Sie sich also trennen, weil Ihr Partner in Ihren Augen Ihren Willen ignoriert, setzen Sie sich lieber damit auseinander, weshalb es Ihnen so schwerfällt zu akzeptieren, dass Ihr Partner ein selbstbestimmtes Wesen ist.

7. Aus Mücken werden Elefanten

Viele Menschen suchen das Drama in einer Beziehung, weil es ihnen das Gefühl gibt, lebendiger zu sein und ein aufregenderes Leben zu führen. Es ist einfach, etwas Störendes herauszupicken und zu einem größeren Problem zu machen, als es eigentlich ist. Oft werden aufgrund von störenden Nebensächlichkeiten die positiven Aspekte einer Partnerschaft übersehen. So kann sich z. B.eine Frau darüber aufregen, von ihrem Liebsten eine Smaragdhalskette geschenkt zu bekommen, obwohl er doch weiß, dass sie „grün hasst“. Was die Frau dabei übersieht ist, dass ihr Partner an ihren Geburtstag gedacht und ihr mit Liebe ein Geschenk ausgesucht hat. Weisen Sie Kleinigkeiten, die Sie stören, keine übertriebene Bedeutung zu und registrieren Sie auch die positiven Aspekten Ihrer Beziehung.

8. Ihre Beziehung macht Sie nicht immer glücklich

Liebe ist eine wundervolle Sache, kann Sie aber nicht in jeder Sekunde Ihres Lebens glücklich machen. Ihre Beziehung ist nicht die Antwort auf alle Probleme, Ihre Zuflucht vor allem Übel oder das Elixier, dass Ihnen ein permanentes Lächeln auf die Lippen zaubert. Ein Partner kann eine großartige Unterstützung sein, aber Sie sind nichtsdestotrotz weiterhin für Ihr eigenes Leben verantwortlich. Wenn Sie all Ihre Hobbys, Pläne und Träume aufgeben, weil Sie erwarten, dass die Partnerschaft Sie ganz erfüllt, tun Sie sich und Ihrem Partner nicht nur keinen Gefallen, sondern üben auch sehr viel Druck aus. Damit eine Partnerschaft funktioniert, müssen sich beide Partner bemühen und einbringen. Bevor Sie den Grund dafür, dass Ihre Beziehung Sie nicht zu jedem Zeitpunkt glücklich macht, bei jemand anderem suchen, ergründen Sie, ob Sie nicht unrealistische Erwartungen haben oder selbst vielleicht zu wenig zum Gelingen der Beziehung beitragen. Von dieser Betrachtung wird nicht nur Ihre Beziehung profitieren, sondern auch Sie selbst.

 

eDarling Redaktion 2010

 

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.de
 

Total votes: 385
Bewertung für "Beziehung beenden? Lieber nicht!". Durchschnitt: 3.11 von 5 basierend auf 385 Stimmen.
| |
  Kommentar schreiben: Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

 
  1 Kommentar zu "Beziehung beenden? Lieber nicht!":
Manisha schrieb:
03.11.2011
Was sind die Gründe für Probleme in einer Partnerschaft? Warum lassen sich immer mehr Ehepaare scheiden?
Antworten
load