Datenschutz

Datenschutzerklärung eDarling App

Stand: November 2016

Einen passenden Partner für Sie zu finden setzt voraus, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen. Als seriöse Partnervermittlung liegen uns bei eDarling der verantwortliche Umgang und der Schutz Ihrer Daten sehr am Herzen.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen erläutern, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck und in welcher Form verarbeiten, wenn Sie unsere App „eDarling – Partnersuche“ auf Ihrem mobilen Gerät nutzen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten
     
  2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten
    2.1 Datenerhebung beim Herunterladen und Installieren der App
    2.2 Datenerhebung bei Verwendung der App ohne Anmeldung
    2.3 Datenerhebung bei Verwendung der App mit Anmeldung

     
  3. Datenerhebung und Verarbeitung bei Verwendung bestimmter Funktionen
    3.1 Nachrichten
    3.2 Profilbesucher
    3.3 Partnervorschläge
    3.4 „Like/Gefällt mir“-Funktion
    3.5 Push-Mitteilungen

     
  4. Angeforderte Berechtigungen
    4.1 Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)
    4.1.1 Telefonstatus und Identität lesen
    4.1.2 Bilder und Videos aufnehmen
    4.1.3 Ändern oder löschen der Inhalte Ihres USB-Speichers und Inhalte Ihres USB-Speichers lesen
    4.1.4 Konten auf dem Gerät finden
    4.1.5 Internetdaten erhalten und kompletter Netzwerkzugriff
    4.1.6 Netzwerkverbindungen ansehen
    4.1.7 Ausgeführte Anwendungen abrufen
    4.1.8 Weitere Berechtigungen
    4.2 iOS-Betriebssystem (z. B. Apple iPhone und iPad)
    4.2.1 Benachrichtigungen / Push-Mitteilungen
    4.2.2 Zugriff auf die Kamera
    4.2.3 Zugriff auf gespeicherte Fotos

     
  5. Konfiguration von Push-Mitteilungen
    5.1 Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)
    5.2 iOS-Betriebssystem (z. B. Apple iPhone und iPad)

     
  6. Weitergabe personenbezogener Daten
     
  7. Überprüfung personenbezogener Daten
     
  8. Auskunftsrecht
     
  9. Datensicherheit
     
  10. Widerrufsrecht
     


1.    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten

eDarling ist ein seriöses Internet-Portal, das Ihnen hilft, den für Sie passenden Partner zu finden.

Die App „eDarling – Partnersuche“ wird von der Affinitas GmbH, Kohlfurter Straße 41/43, 10999 Berlin betrieben. Die Affinitas GmbH ist die sogenannte verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir beachten die strengen Bestimmungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) haben den Schutz sogenannter personenbezogener Daten zum Gegenstand. Darunter fallen Daten, die einer Person zugeordnet werden können (z.B. Name oder E-Mail-Adresse). Informationen, die nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet werden können, fallen als anonyme Daten nicht darunter.

Um das Angebot von eDarling zu betreiben, werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt („verwendet“). Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen können wir für Zwecke der Werbung, zur Marktforschung und zur Verbesserung unserer Dienste ferner Nutzungsprofile unter einem Pseudonym auswerten, jedoch nur, soweit Sie nicht von Ihrem gesetzlichen Recht Gebrauch gemacht haben, dieser Nutzung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen.

Wenn Sie Fragen oder Anliegen zum Thema Datenschutz haben, steht Ihnen unser Kundenservice jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter:

Affinitas GmbH
- Kundenservice eDarling -
Kohlfurter Straße 41/43
10999 Berlin
E-Mail: security@edarling.de

Zurück zum Seitenanfang

2.    Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

eDarling ist ein seriöses Partnervermittlungsangebot im Internet, das über ein wissenschaftlich fundiertes Matching-Verfahren Menschen zusammenbringt, die auf der Suche nach einer dauerhaften Beziehung sind. Um diese Dienstleistung zu erbringen, verwenden wir eine Reihe von personenbezogenen Angaben von Ihnen. Vielfach werden Daten auch nur pseudonymisiert oder anonymisiert verwendet. Über Einzelheiten hierzu möchten wir Sie im Folgenden informieren.

 

Zurück zum Seitenanfang

2.1.    Datenerhebung beim Herunterladen und Installieren der App

Um unsere App aus einem App-Store (z B. Google Play, Apple AppStore) herunterladen und installieren zu können, müssen Sie sich zunächst bei dem Anbieter des jeweiligen App-Stores für ein Nutzerkonto registrieren und mit diesem einen entsprechenden Nutzungsvertrag abschließen. Hierauf haben wir keinen Einfluss, insbesondere sind wir nicht Partei eines solchen Nutzungsvertrags. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die dafür notwendigen Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen, insbesondere Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten nur, soweit dies für das Herunterladen und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (z. B. Smartphone, Tablet) notwendig ist. Darüber hinaus werden diese Daten nicht weiter gespeichert.

 

Zurück zum Seitenanfang

2.2.    Datenerhebung bei Verwendung der App ohne Anmeldung

Bei der Verwendung der App erfassen wir zur Ermöglichung der Funktionen der App die folgenden technischen Daten, die automatisch von Ihrem mobilen Gerät erhoben und an uns übermittelt werden:

•    Geräteinformationen
•    Gerätekennung (einzigartige Affinitas ID)
•    Informationen zum Betriebssystem
•    Affinitas UDID
•    IDFA      

Diese Daten werden von uns zur Fehlerbehebung verwendet sowie anonymisiert zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unser Angebot optimieren zu können.

 

Zurück zum Seitenanfang

2.3.    Datenerhebung bei Verwendung der App mit Anmeldung

Wenn Sie das in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen näher beschriebene Angebot von eDarling nutzen möchten, benötigen wir eine Reihe von personenbezogenen Angaben von Ihnen, die im Rahmen einer Registrierung erhoben werden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist eine Registrierung über die App nicht möglich – bei dem Anwählen von „Jetzt kostenlos registrieren“ werden Sie stattdessen auf die Website von eDarling weitergeleitet. Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung auf der Website entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung der Website.

Wenn Sie sich nach der Registrierung in der App anmelden, können Sie Nachrichten an andere eDarling-Teilnehmer senden, Partnervorschläge ansehen oder Fotos hochladen. Einige Funktionen sind dabei Premium-Mitgliedern vorbehalten. Bei Verwendung der App mit Anmeldung erheben wir die Daten, die Sie uns mitteilen (z. B. durch Ausfüllen der entsprechenden Felder oder betätigen einer Checkbox). Dabei handelt es sich beispielsweise um Daten wie:

•    Nutzerkennung auf der eDarling-Plattform
•    Nachrichteninhalte
•    Interaktionen mit anderen Teilnehmern (z.B. Like/Gefällt mir-Angaben oder Lächeln)
•    Hochgeladene Fotos

Zurück zum Seitenanfang


3.    Datenerhebung und Verarbeitung bei Verwendung bestimmter Funktionen

3.1.    Nachrichten

Andere Mitglieder können Ihnen Nachrichten schreiben. Dabei gibt eDarling nicht Ihre E-Mail-Adresse heraus. Nachrichten werden lediglich über Ihr eDarling-Postfach zugestellt. Sie können unerwünschte Personen „sperren“, so dass diese Sie nicht mehr kontaktieren können.

Zurück zum Seitenanfang

3.2.    Profilbesucher

Andere Mitglieder können sehen, wenn Sie deren Profilseite besucht haben. Umgekehrt erfahren auch Sie, von welchen Mitgliedern Ihr Profil besucht wurde. Diese Funktion steht innerhalb der App nur Premium-Mitgliedern zur Verfügung. Premium-Mitglieder können darüber hinaus auch die von Ihnen bei eDarling hochgeladenen Fotos betrachten.

Zurück zum Seitenanfang

3.3.    Partnervorschläge

Ihr Profil – und somit auch Ihre Profilangaben und hochgeladenen Fotos – wird anderen Mitgliedern nach unserem Matching-Verfahren vorgeschlagen. Ebenso erhalten Sie Partnervorschläge zugeordnet. Sie können über die Einstellungen in dem Benutzerkonto der Website entscheiden, ob Sie weiterhin mit Ihrem Profil anderen Mitgliedern über unser Matching-Verfahren vorgeschlagen und damit angezeigt werden oder nicht. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung unserer Website.

Zurück zum Seitenanfang

3.4.     „Like/Gefällt mir“-Funktion

Innerhalb der Profile von anderen Mitgliedern befinden sich „Like“-Buttons, die angeklickt werden können. Mit der „Like“-Funktion können Sie mit einem Klick zum Ausdruck bringen, dass Ihnen Aussagen oder Fotos im Profil eines anderen Mitglieds gefallen. In der Folge wird das andere Mitglied darüber benachrichtigt.

Zurück zum Seitenanfang

3.5.    Push-Mitteilungen

Die App benachrichtigt Sie über bestimmte Ereignisse oder Themen, etwa über Nachrichten oder Lächeln von anderen Nutzern, auch wenn Sie die App gerade nicht aktiv verwenden.

Für die Bereitstellung der Push-Funktionalität verwenden wir den Apple Push Notification Service (iOS) bzw. den Dienst Google CD2M (Android). Diese Services gehören zum Standardfunktionsumfang der mobilen Betriebssysteme von Apple (iOS) bzw. Google (Android) und können in den Systemeinstellungen Ihres Gerätes konfiguriert werden. Zur Ausspielung von Push-Mitteilungen an Ihr mobiles Gerät ist es erforderlich, dass wir die bei der App-Nutzung von Apple bzw. Google automatisch auf Ihrem Gerät generierte eindeutige Device-Token-ID (iOS) bzw. Registration-ID (Android) erheben. Die ID dient – ähnlich einer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer – der Identifikation des richtigen Empfängers. Wir erfahren Ihre ID nur, wenn Sie der App die Berechtigung zur Anzeige von Push-Mitteilungen erteilen. Für die Anzeige von Push-Mitteilungen auf Ihrem mobilen Gerät leiten wir den Inhalt der Mitteilung zusammen mit Ihrer ID verschlüsselt an Apple bzw. Google. Diese leiten die Mitteilung dann verschlüsselt unter Verwendung Ihrer ID an Ihr mobiles Gerät weiter.

Falls Sie diese Funktion der App nicht wünschen, können Sie dies über Ihre Geräteeinstellung deaktivieren. Weitere Informationen zu Push-Benachrichtigungen und zu Ihren Konfigurationsmöglichkeiten finden Sie unter Ziffer 5.

Zurück zum Seitenanfang

4.    Angeforderte Berechtigungen

Für einige Funktionen muss die App auf bestimmte Dienste und Daten Ihres mobilen Geräts zugreifen können. Je nach dem, welches mobile Betriebssystem Sie verwenden, erfordert dies teilweise Ihre ausdrückliche Zugriffsfreigabe.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen – getrennt nach den mobilen Betriebssystemen, für die wir die App anbieten –, welche Berechtigungen die App ggf. abfragt und für welche Art von Funktionen diese Berechtigungen erforderlich sind.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.    Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)

 

4.1.1.    Telefonstatus und Identität lesen

Bei der Installation wird die Berechtigung „Telefonstatus und Identität lesen“ abgefragt. Durch diese Berechtigung erlauben Sie der App auszulesen, ob Sie gerade telefonieren oder einen Anruf erhalten, um die App-Aktivität zu unterbrechen. Durch diese Funktion können wir Ihr Gerätemodell und Ihre Betriebssystem-Version erkennen, um unsere Inhalte korrekt anzuzeigen.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.2.    Bilder und Videos aufnehmen

Bei der Installation wird die Berechtigung „Bilder und Videos aufnehmen“ abgefragt. Durch diese Berechtigung erlauben Sie der App, auf die Kamera zuzugreifen, um Fotos mittels der Funktion „Foto hochladen“ (und anschließendem Anwählen von „Foto Aufnehmen“) aufzunehmen und anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.3.    Ändern oder löschen der Inhalte Ihres USB-Speichers und Inhalte Ihres USB-Speichers lesen

Bei der Installation werden die Berechtigungen „Ändern oder löschen der Inhalte Ihres USB-Speichers“ und „Inhalte Ihres USB-Speichers“ abgefragt. Durch diese Berechtigung erlauben Sie der App, auf das USB-Speichermedium Ihres mobilen Gerätes zuzugreifen. Dadurch können App-Einstellungen (wie z.B. die Tatsache, ob Sie Push-Mitteilungen empfangen möchten) auf dem USB-Speichermedium abgelegt werden.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.4.    Konten auf dem Gerät finden

Bei der Installation wird die Berechtigung „Konten auf dem Gerät finden“ abgefragt. Diese Funktion ermöglicht es der App, eine Liste der dem Telefon bekannten Konten abzurufen. Dadurch ist die App in der Lage, sich mit verschiedenen Diensten zu verbinden. Zugriff auf Ihre Passwörter erhält die App hierdurch nicht.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.5.    Internetdaten erhalten und kompletter Netzwerkzugriff

Bei der Installation werden die Berechtigungen „Internetdaten erhalten“ und „Kompletter Netzwerkzugriff“ abgefragt. Durch diese Berechtigungen erlauben Sie der App automatisch Inhalte aus dem Internet zu laden, die in der App angezeigt werden sollen oder die für den Zugriff auf einzelne Funktionen erforderlich sind (z.B. zum Anzeigen von Partnervorschlägen oder Betrachten von „Mein Profil“). Eine Beschränkung auf einzelne Seiten findet technisch nicht statt.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.6.    Netzwerkverbindungen ansehen

Bei der Installation wird die Berechtigung „Netzwerkverbindungen ansehen“ abgefragt. Durch diese Berechtigung erlauben Sie der App zu ermitteln, ob eine Verbindung zum Internet über ein WLAN-Netzwerk oder über eine mobile Datenverbindung (GRPS, 3G, LTE) besteht. Dadurch kann ermittelt werden, ob Elemente innerhalb der App wie von Ihnen gewünscht abgerufen werden können.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.7.    Ausgeführte Anwendungen abrufen

Bei der Installation wird die Berechtigung „Ausgeführte Anwendungen abrufen“ abgefragt. Durch diese Berechtigung erlauben Sie der App, Informationen zu aktuellen und kürzlich ausgeführten Anwendungen abzurufen. Diese Funktion wird für den Versand unserer Push-Nachrichten verwendet.

Zurück zum Seitenanfang

4.1.8.    Weitere Berechtigungen

Schließlich werden die Berechtigungen „Ruhezustand deaktivieren“, „Vibration steuern“ und „Dauerhaften Broadcast senden“ abgefragt. Hierdurch handelt es sich um technische Funktionen, die zum Betrieb der App erforderlich sind. Personenbezogene Daten werden hierdurch nicht erhoben oder verarbeitet.

Zurück zum Seitenanfang

4.2.    iOS-Betriebssystem (z. B. Apple iPhone und iPad)

4.2.1.    Benachrichtigungen / Push-Mitteilungen

Wenn Sie die Frage, ob eDarling Ihnen Push-Mitteilungen senden darf, mit „Ja“ beantworten, erlauben Sie der App, Sie durch Push-Mitteilungen auf bestimmte Ereignisse und Themen hinzuweisen. Diese Funktion ist auch dann aktiv, wenn Sie die App gerade nicht geöffnet haben. Die Hinweise können mittels Tönen, Meldungen (z. B. in Gestalt von Bildschirm-Bannern) und/oder Symbol-Kennzeichen (ein Bild oder eine Ziffer auf dem App-Icon) erfolgen.
Weitere Informationen zu Push-Benachrichtigungen und zu Ihren Konfigurationsmöglichkeiten finden Sie unter Ziffer 5.

Zurück zum Seitenanfang

4.2.2.    Zugriff auf die Kamera

Wenn Sie die Frage, ob eDarling auf Ihre Kamera zugreifen darf, mit „Ja“ beantworten, erlauben Sie der App, auf die Kamera zuzugreifen, um Fotos mittels der Funktion „Foto aufnehmen“ aufzunehmen und anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Zurück zum Seitenanfang

4.2.3.    Zugriff auf gespeicherte Fotos

Wenn Sie die Frage, ob eDarling auf Ihre Foto-Galerie zugreifen darf, mit „Ja“ beantworten, erlauben Sie der App, auf Ihre gespeicherten Fotos zuzugreifen. Sie können Fotos mittels der Funktion „Foto aufnehmen“ auswählen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen.

 

Zurück zum Seitenanfang

5.    Konfiguration von Push-Mitteilungen

Mit Push-Mitteilungen (von iOS auch „Mitteilungen“ genannt) können Sie auf bestimmte Ereignisse und Themen hingewiesen werden (z. B. Nachrichten von anderen Nutzern), auch wenn Sie die App gerade nicht geöffnet haben. Hierzu müssen Sie die Frage innerhalb der App, ob eDarling Ihnen Push-Mitteilungen senden darf, mit „Ja“ beantworten. Sie werden hierzu aufgefordert, wenn Sie die App zum ersten Mal aufrufen und sich anmelden.

Sie können Push-Mitteilungen innerhalb der App aktivieren oder deaktivieren. Öffnen Sie hierzu den Menüpunkt „Einstellungen“ und wählen das Element „Push-Nachrichten“ an. Je nach aktuell gewählter Einstellung steht dort die Aufforderung „Push-Service aktivieren“ oder „Push-Service deaktivieren“. Sofern Sie Push-Mitteilungen erfolgreich aktiviert oder deaktiviert haben, wird hierüber eine Bestätigungsmeldung ausgegeben.

Zurück zum Seitenanfang

5.1.    Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)

Bei Android können Sie darüber hinaus Push-Mitteilungen in den System-Einstellungen an- oder abschalten. Öffnen Sie hierzu im Hauptmenü Ihres Geräts die App „Einstellungen“ und wählen im folgenden Menüpunkt den Punkt „Apps“ aus. Dort finden Sie eine Übersicht über alle Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind. Wählen Sie hier die eDarling App. Die Push-Mitteilungsfunktion können Sie dann über das Häkchen „Benachrichtigungen zeigen“ an- oder abschalten. Die Bezeichnungen können sich je nach verwendeter Android-Version geringfügig unterscheiden.

Zurück zum Seitenanfang

5.2.    iOS-Betriebssystem (z. B. Apple iPhone und iPad)

Bei iOS können Sie Push-Mitteilungen ebenfalls in den System-Einstellungen an- oder abschalten. Öffnen Sie hierzu die App „Einstellungen“ von iOS und wählen Sie den Menüpunkt „Mitteilungen“. Im folgenden Menü finden Sie eine Übersicht aller Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind und die über eine Push-Mitteilungsfunktion verfügen. Wählen Sie hier die eDarling App. Hier können Sie die Push-Mitteilungsfunktion an- oder abschalten.

 

Zurück zum Seitenanfang

6.    Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn wir Daten bei der Erbringung des Dienstes an andere Mitglieder übermitteln, geschieht dies ausschließlich im Zusammenhang mit dem von Ihnen gewählten Benutzernamen. Keinesfalls geben wir an andere Mitglieder unmittelbare Kontaktdaten (wie z.B. Ihren Namen, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) weiter. Eine Kontaktaufnahme erfolgt bei eDarling ausschließlich über Ihr internes Postfach, so dass Sie selbst bestimmen können, wem gegenüber Sie Ihre Kontaktdaten bekanntgeben. Einige Daten, die Sie bei der Erstellung Ihres eDarling-Profils angegeben haben, sind für andere angemeldete Nutzer stets sichtbar. Diese Daten sind Alter, Geschlecht, Körpergröße, Ethnie, Religionszugehörigkeit, Beruf, Rauchgewohnheiten und Kinderwunsch.

Personenbezogene Daten werden von uns nicht verkauft und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Ausführung der angebotenen Dienstleistung erforderlich ist (z.B. Zahlungsabwicklung bei entgeltpflichtigen Mitgliedschaften), Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder die Weitergabe aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen vorgeschrieben oder zulässig ist (z.B. wenn wir einer Aufforderungen einer staatlichen Ermittlungs- oder Sicherheitsbehörde nachkommen müssen). Ein Überblick über mögliche Dritte ergibt sich aus unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis.

Weiterhin prüfen Apollo Solutions Ltd., Informatics Park, La Tour Koenig, Pointe aux Sables, Mauritius („Apollo Solutions“) und Lionentry, Chevchenka 25, Liviv, Ukraine („Lionentry") hochgeladene Fotos und Texte der eDarling-Mitglieder auf Echtheit und Seriosität, um eine hohe Qualität des Dienstes und Schutz unserer Mitglieder vor Betrügern sicherzustellen. Da die Datenschutzgesetze außerhalb der EU im Allgemeinen weniger streng sind als in der EU, haben sich Apollo Solutions und Lionentry durch von der EU-Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern beschlossene Standardvertragsklauseln zu allen erforderlichen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten nach EU-Standards verpflichtet. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist also lückenlos gewährleistet.

Zurück zum Seitenanfang

7.    Überprüfung personenbezogener Daten

Um unsere Kunden vor Personen zu schützen, die den eDarling-Dienst missbrauchen, analysieren wir durch verschiedene automatisierte Monitoring-Werkzeuge sowie durch unseren Kundenservice stichprobenartig Aktivitäten auf der Plattform und prüfen Kundeneingaben auf Plausibilität, ohne dass eDarling insoweit eine Rechtspflicht obliegt. Bestimmte Zeichenfolgen oder Logins verschiedener Mitglieder, die beispielsweise von einem Computer zu stammen scheinen, können zum Sperren verdächtiger Aktivitäten führen.

Weiter behält sich eDarling das Recht zu einer automatisierten Filterungen der Nachrichten vor. Dabei werden von Kunden verfasste Texte – über eine Wortliste – auf ihre Vereinbarkeit mit geltendem Recht sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen überprüft. Hierbei werden beispielsweise pornographische oder eindeutig beleidigende Wörter automatisiert mit Kundentexten abgeglichen. Im Rahmen von sogenannten Anti-Scamming-Scans versuchen wir, unsere Mitglieder vor Betrügern zu schützen.

Sollte sich durch diese Überprüfungen der Verdacht eines Missbrauchs des eDarling-Dienstes ergeben, so sind die Rechtsfolgen für die Mitgliedschaft in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt. Bei Nachrichten kann eDarling zudem die Annahme und Zustellung von eingehenden bzw. ausgehenden Nachrichten unterbinden, wenn aufgrund des Prüfverfahrens eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür besteht, dass es sich bei der betroffenen Nachricht um eine rechtswidrige und/oder gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßende Nachricht handelt. Eine Mitteilung über abgelehnte bzw. nicht zugestellte Nachrichten erfolgt dabei nicht.

Zurück zum Seitenanfang


8.    Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, über die zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten und Einstellungen Ihres Benutzerkontos Auskunft zu erhalten und diese berichtigen oder löschen zu lassen.
Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten müssen, eingeschränkt sein kann.

Daneben können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden oder andere gesetzlich bestimmte Behörden auf gesetzlicher Grundlage Daten abrufen oder Auskunft verlangen.
Für Auskunfts-, Berichtigungs- oder Löschungsanfragen wenden Sie sich bitte unter Nennung Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Benutzernamens an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.
Viele Angaben können Sie natürlich auch selbst direkt und bequem in Ihrem Benutzerkonto einsehen, ändern oder löschen.

Zurück zum Seitenanfang

9.    Datensicherheit

Alle Daten, die Sie ab der Anmeldung an uns senden, werden verschlüsselt übertragen. Diese Verschlüsselung schützt die Vertraulichkeit des Datenaustauschs zwischen Ihnen und unserem Webserver und hilft, z.B. dem Abhören von Daten vorzubeugen. Als Verschlüsselungstechnik setzen wir SSL (Secure Socket Layer) ein. Dabei handelt es sich um eine anerkannte und weit verbreitete Technik.

Im Hinblick auf unsere Datenbanken wurden alle technischen Vorkehrungen getroffen, um Ihre Daten in einer gesicherten Umgebung zu speichern. Der Zugriff auf die Gesamtheit Ihrer Informationen ist wenigen ausgewählten Mitarbeitern vorbehalten und wird nur zu Zwecken der Qualitätskontrolle sowie zur Überprüfung von Beschwerden und zur Betrugsvereitelung gewährt. Alle unsere Mitarbeiter werden durch eine Vereinbarung zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet und entsprechend belehrt.

Zurück zum Seitenanfang

10.     Widerrufsrecht

Soweit wir Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung protokollieren.
Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen.

Zum Widerruf einer Einwilligung oder für einen Widerspruch genügt eine einfache Nachricht an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.
Bitte beachten Sie, dass im Falle des Widerspruchs gegen die Verwendung bestimmter Daten die Leistungserbringung im Rahmen des Angebots von eDarling unmöglich werden kann. Gerne stehen wir für Ihre Fragen hierzu zur Verfügung.