von eDarling Redaktion
9511

Warum Sie mit Profilfotos deutlich bessere Chancen haben

Profilfotos: Mann versteckt sich hinter Blatt Papier mit Herz
Wenn Sie online nach einem neuen Partner suchen, werden Fotos bei Ihrer Suche unverzichtbar sein. Ihnen macht der Gedanke Angst, sich anderen im Internet zu zeigen? Das ist nicht ungewöhnlich – doch da müssen Sie durch. Wir erklären Ihnen warum es so wichtig ist, den Schritt nach vorn zu wagen und welche Arten von Fotos besonders gut ankommen.

Profilfotos einzustellen, kann sehr schwer fallen. Schließlich können diese Bilder darüber entscheiden, was die Profilbesucher von Ihnen denken. Doch ganz gleich, wie Sie aussehen – es ist immer von Vorteil, ein oder gleich mehrere Fotos von sich selbst einzufügen. Es erhöht nicht nur die Qualität Ihrer Kontakte, sondern auch die der Treffen, die sich daraus ergeben.
 

Die fünf Fotos, die Sie brauchen

eDarling gibt Ihnen die möglich, 24 Fotos hochzuladen. Idealerweise sollten Sie diese Möglichkeit voll ausschöpfen. Wenn Sie jedoch von den folgenden fünf Fotoarten jeweils eins auf Ihrem Profil einfügen, wird das bereits ausreichen, damit Ihre Partnervorschläge einen guten Eindruck von Ihrem Aussehen bekommen.
 

1. Das Porträtfoto

Ihr Gesicht, gute Beleuchtung, keine Sonnenbrille und ein ehrliches Lächeln – mit diesen Zutaten erhalten Sie ideale Profilfotos. Es kann zudem nicht schaden, ein Oberteil anzuziehen, in dem Sie sich besonders wohl und hübsch fühlen.
 

2. Der ganze Körper

Gehen Sie nach draußen ins Grüne und lassen Sie sich von Kopf bis Fuß fotografieren. Ziehen Sie Kleidung an, die Sie auch bei einer ersten Verabredung tragen würden. Achten Sie jedoch darauf, dass die Sonne möglichst senkrecht über Ihnen steht, damit Sie weder geblendet werden noch im Schatten stehen.
 

3. Hüfte-aufwärts

Ziehen Sie sich ein hübsches Oberteil an und setzen Sie sich entspannt hin. Lehnen Sie sich leicht nach vorn und lächeln Sie. Die ideale Umgebung für solch ein Foto ist beispielsweise eine Parkbank im Grünen.
 

4. Ihr Hobby

Nachdem Sie sich in den vorherigen Profilfotos gut präsentiert haben, können Sie nun lässigere Bilder einstellen. Warum nicht ein Foto einfügen, das Sie bei etwas zeigt, dass Sie wirklich gerne tun? Zum Beispiel bei einer Ballsportart, beim Snowboarden oder beim Karaoke singen? Mit diesem Foto zeigen Sie Ihren potentiellen Partnern einen wichtigen Teil Ihrer Persönlichkeit. Versuchen Sie jedoch Fotos zu vermeiden, auf denen teure Sachen zu sehen sind. Der Fokus des Fotos sollte schließlich darauf liegen, Sie dabei zu zeigen, wie Sie Spaß haben und nicht Ihr Segelboot oder einen Sportwagen.
 

5. Ihr Lieblingsort

Die meisten von uns haben einen Lieblingsort. Dies könnte ein ruhiger Wanderpfad sein, ein Strand oder vielleicht sogar ein Einkaufszentrum. Schnappen Sie sich einen guten Freund und lassen Sie ihn ein Foto von sich an Ihrem Lieblingsort schießen.
 

Mit Profilfotos sind Sie auf der sicheren Seite

Sie denken vielleicht, Sie hätten einen guten Grund, keine Fotos zu zeigen. Sie sind vielleicht ein berühmter Filmstar oder… einfach unzufrieden mit Ihrem Äußeren? Wie auch immer Sie aussehen mögen, Fakt ist: Mitglieder ohne Profilfotos erhalten nicht annähernd so viele Kontaktanfragen wie Mitglieder mit Bild.

Über die letzten Monate hat eDarling mit den Nutzern über die Wichtigkeit von Profilbildern gesprochen und fand heraus, dass es vielen sehr schwer fällt, mit Mitgliedern zu kommunizieren, die kein Profilbild haben. Doch warum ist das so? Warum weigern sich Mitglieder jemanden anzusprechen, nur weil dieser kein Foto hat? Wir fragten nach und die häufigste Antwort auf unsere Frage lautete, dass sie nicht glauben, dass jemand ohne Foto eine ernsthafte Beziehung starten möchte.

Menschen die wirklich jemanden kennenlernen und sich verlieben möchten, nehmen diesen Prozess sehr ernst. Sie wissen, dass die Partnersuche zeitintensiv sein kann. Ihnen ist bewusst, dass wenn sie keine Profilfotos zu sehen bekommen, es zusätzlich Zeit und Mühe kosten wird, den Partnervorschlag davon zu überzeugen, ein Bild einzustellen.
 

Warum gerade unfotogene Menschen Profilfotos haben sollten

Doch nicht alle Menschen sind fotogen – ein unbestreitbarer Fakt. Manche haben große Ohren, kleine Ohren, zu viel hiervon, zu wenig davon. Sie denken, Sie wären unattraktiv? Dann ist es umso wichtiger, dass ein Foto eingestellt wird!

Wer mit Ihnen kommuniziert, hat Ihr Foto gesehen und findet Sie attraktiv. Ihr Gesprächspartner ist an Ihnen interessiert – und möchte Sie auch näher kennenlernen. Sie verschwenden keine Zeit mit jemandem, der die Kommunikation abbricht, sobald Sie ein Foto zeigen, nur weil Sie nicht irgendwelchen Wunschbildern entsprechen. Sie müssen sich vor Ihren Kontakten nicht verstellen und wissen, dass Ihr Gesprächspartner Sie so interessant findet, wie Sie sind.

Sie sehen, dass es nur von Vorteil sein kann, ein Foto einzustellen – also zögern Sie nicht! Schnappen Sie sich eine (Handy-)Kamera, einen guten Freund und gehen Sie gemeinsam ins Freie. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Fotoshooting!

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an: redaktion@edarling.de

Bewertungen insgesamt: 882
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Warum Sie mit Profilfotos deutlich bessere Chancen haben". Durchschnitt: 3.13 von 5 basierend auf 882
Kommentare