Umfrage unter Singles

Berufsverkehr – Aktuelle Umfrage zu Sexorten am Arbeitsplatz


Berlin, 24.09.2013 – Die Online-Partnervermittlung eDarling befragte 540 deutschsprachige Singles zum Thema „Sexorte am Arbeitsplatz“ und konnte überraschende Vorlieben feststellen.  Als reines Klischee des sexuellen Büro-Höhepunktes entpuppt sich der Kopierer: Nur 2% der befragten Frauen und 1% der Männer hatten jemals Sex auf einem Fotokopiergerät. Hoch im Kurs ist hingegen bei beiden Geschlechtern der Lagerraum: So sehnen sich 46% der Männer und 28% der Frauen nach einem Liebesabenteuer zwischen Kopierpapier- und Tesafilm-Vorrat.

Sex zwischen Zigarettenstummeln und Aschebergen – Der Raucherbereich zählt laut aktueller eDarling-Umfrage als No-Go für sexuelle Interaktionen, weder in der Fantasie, noch in der Realität. Nur 2% der weiblichen und 5% der männlichen Befragten können sich vorstellen, zwischen Aschenbechern die Beherrschung zu verlieren. Auch ein Quickie am Kopiergerät, in der Küche/ Kantine oder auf der Toilette ist unter deutschsprachigen Singles eine wenig reizvolle Vorstellung. Den größten Reiz hingegen übt für beide Geschlechter ein gemeinsames Stelldichein zwischen Kisten und Regalen im Lagerraum aus. Allerdings legt nicht jeder so viel Wert auf Abgeschiedenheit: Der Gedanke an eine schnelle Nummer im Aufzug bringt vor allem das weibliche Geschlecht in Wallungen und belegt mit 25% Platz 2 der erotischsten Sex-Orte im Büro. Die Herren der Schöpfung sehen sich in ihrer Fantasie hingegen mit 31% lieber am eigenen Schreibtisch.
Ob Sex im Aufzug, Kopier- oder Lagerraum – in jedem Fall sollte darauf geachtet werden, dass Chef und Co. nicht zu Augenzeugen werden. Sonst wird aus dem feurigen Berufsverkehr schnell eine hinderliche Einbahnstraße.

  

Verwendung aller Grafiken honorarfrei unter Angabe der Quelle www.edarling.de/ möglich.

Vollständige Ergebnisdarstellung und weitere Informationen zum Thema finden Sie auf: www.edarling.de/ratgeber/singleleben-partnersuche/sex-am-arbeitsplatz