Günter Jauch als der Frauenliebling

Zehn Gebote für Männer, um garantiert Single zu bleiben

 


Berlin, 03.11.2011 – Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Mit welchen inneren Werten Männer beim anderen Geschlecht punkten und womit sie nur verlieren können, hat nun die Online-Partnervermittlung eDarling analysiert. In Deutschland zählen Untreue, Humorlosigkeit und Sturköpfigkeit zu den No-Gos und bringen Frauen dazu, das Weite zu suchen.
 

Witzige, treue Seelen, die sich gern in Diskussionen auch mal auf den goldenen Mittelweg einlassen können, scheinen für die meisten Frauen attraktiv zu sein. Dass Günther Jauch bei Frauen einen guten Stand hat, ist bekannt. Doch seine Qualitäten machen ihn schier zum Muster eines Traummannes für Schwiegermütter und Töchter: Seit 23 Jahren führt er eine monogame Beziehung, in seinen Shows gibt er sich humorvoll, charmant und diskussionsfreudig. Einer Analyse der Online-Partnervermittlung eDarling zu Folge lassen genau diese Qualitäten viele Frauenherzen, egal welchen Alters, höher schlagen. Die anonymisierten Nutzerdaten von 9.451 weiblichen Mitgliedern ergaben Überraschendes und Bestätigendes.

 

Die drei größten Tabus für Männer auf Partnersuche

 

Untreue: Für 84% der weiblichen Mitglieder ist Treue sehr wichtig. Eine exklusive Beziehung zu führen, scheint demnach den meisten partnersuchenden Frauen wichtig zu sein.
Humorlosigkeit: Männer, die sich selbst und das Leben zu ernst nehmen, haben es bei Frauen schwer. Für 70% der Frauen ist Humor und Frohsinn sehr wichtig. Wollen Männer also Frauenherzen höher schlagen lassen, sollten sie ein paar lockere und  witzige Sprüche auf den Lippen haben.
Kompromissbereitschaft: 66% der Frauen gaben an, dass es ihnen sehr wichtig sei, einen kompromissbereiten Partner zu haben.

 

Treue, Humor und Kompromissbereitschaft machen einen Mann für die Damenwelt somit richtig interessant. Doch es gibt auch Eigenschaften, die Frauen nicht sehr wichtig sind.

 

Die drei unwichtigsten Faktoren für Frauen

 

Männer können aufhören, mit Statussymbolen auf Brautschau zu gehen. Ein dickes Portemonnaie und ein schnittiger Wagen scheinen wenige Frauen beeindrucken zu können. Nur 18% der Frauen ist es sehr wichtig, wie viel ihr Partner verdient.
Zudem legt die Damenwelt scheinbar nicht viel Wert darauf, den Partner in ihrer Nähe zu haben bzw. schließen viele Frauen zu Beginn eine Fernbeziehung nicht aus, wenn es denn Mr. Right ist. Nur 27% gaben an, dass es ihnen sehr wichtig sei, in unmittelbarer räumlicher Nähe zum Partner zu sein.

 

Wollen Männer zum Märchenprinzen werden, können sie getrost auch auf tiefschürfende Gesprächsthemen verzichten und die Comics können auch bei Damenbesuch auf der Toilette liegen bleiben. Denn nur 14% der Frauen ist es sehr wichtig, was der Mann ihrer Träume hinsichtlich der Bildung zu bieten hat.

 

Das sind die wichtigsten Dinge, mit denen Männer bei Frauen punkten können:

 

84% ist Treue sehr wichtig
70% ist Humor sehr wichtig
66% ist die Kompromissbereitschaft des Partners sehr wichtig
64% ist der Sexappeal des Partners sehr wichtig
45% tolerieren einen häufig trinkenden Partner nicht
38% tolerieren keinen rauchenden Partner
36% ist das Energielevel des Partners wichtig
27% ist die räumliche Nähe zum Partner sehr wichtig
18% ist das Einkommen des Partners wichtig
14% ist die Bildung des Partners sehr wichtig 

 

 Mehr Informationen und Links zu unseren Infographiken finden sie hier.

 

Die Ergebnisse beruhen auf Angaben einer Stichprobe von 9.451 weiblichen eDarling-Mitgliedern,
die sich im Zeitraum zwischen Oktober 2010 und Januar 2011 angemeldet haben.