von eDarling Redaktion
12954

Wie gehe ich mit dem Ex-Freund meiner Partnerin um?

Ex-Freund: Mann lächelt in Kamera
Der Knackpunkt der Beziehung, das rote Tuch zwischen Ihnen und Ihrer Partnerin: der Ex-Freund. Immer wieder stellt sich die Frage, wie sollen Sie sich verhalten? Welches Verhalten ihm gegenüber ist gerechtfertigt, verständlich und verletzt keinen der Beteiligten? Ein schwieriges Unterfangen!

Reden Sie mit Ihrer Partnerin

Wie stehen Ihre Partnerin und Ihr Ex-Freund eigentlich zueinander? Ist die Beziehung zwischen den beiden im Streit auseinander gegangen? Oder verspricht die immerwährende Floskel „Lass uns Freunde bleiben“ bei ihnen Wahrheit zu werden?

Versuchen Sie herauszufinden, welchen Stellenwert der Ex-Freund Ihrer Partnerin in ihrem Leben hat.
 

Konkurrenzgefühle

Wie die Beziehung zwischen den beiden sich auch im Moment verhält, Sie sollten sich Konkurrenzgefühlen nicht hingeben. Gut möglich, dass der Ex-Freund Ihrer Partnerin attraktiver war als Sie und besser mit ihren Eltern klar kam. Aber hat Sie sich nicht für Sie entschieden?

Vergleichen Sie sich nicht, sondern erkennen Sie das Besondere in Ihrem Charakter und Ihrer Beziehung!
 

Partnerschaft durch Freundschaft ersetzt

Obwohl Sie getrennt sind, stehen Ihre Partnerin und ihr Ex-Freund noch in Kontakt? Das muss nichts Ungewöhnliches sein. Eine lange Beziehung ist schließlich nicht einfach aus dem Gedächtnis zu streichen, vielleicht kennen Sie diesen Umstand ja sogar. In manchen Fällen kann sich durch eine lange Partnerschaft eine enge Freundschaft entwickeln, die das Ende der Beziehung übersteht.

Von Ihrem Misstrauen sollten Sie sich jetzt nicht leiten lassen. Vertrauen Sie Ihrer Partnerin. Sie ist jetzt mit Ihnen zusammen, vergessen Sie das nicht!
 

Kontakt geht zu weit

Wenn der Kontakt zwischen den beiden Ex-Partnern aber so weit geht, dass Ihre Beziehung belastet wird, sollten Sie mit Ihrer Partnerin sprechen. Sagen Sie ihr ruhig, dass diese Menge an Telefonaten, SMS, E-Mails und Treffen zu viel für Sie ist und dass Sie den Sinn nicht nachvollziehen können. Wieso ihr etwas verschweigen? Ihre Partnerin wird Sie sicher verstehen.
 

Ein Treffen mit dem Ex-Freund?

Die nächste Geburtstagsfeier steht auf dem Plan und der Ex-Freund ist auch eingeladen? Kein Grund zur Besorgnis. Niemand erwartet von Ihnen, dass sie die engsten Vertrauten oder gar Freunde werden. Es ist nicht einmal vonnöten, dass sie sich mögen. Denken Sie daran: Der Ex-Freund Ihrer Partnerin war ein Teil ihres Lebens, der nun in der Vergangenheit liegt.
 

Alte Liebe rostet nicht?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre Partnerin die Beziehung mit ihrem Ex-Freund zurückwünscht und sich wieder neu in ihn verliebt hat, sollten Sie auch das ansprechen.

Alle Sorgen um den Ex-Freund sind solange unbegründet, wie Sie mit Ihrer Partnerin glücklich sind und sie mit Ihnen. Lassen Sie Ihrer Beziehung Luft zum Atmen und genießen Sie die gemeinsame Zeit. Dann wird der Ex-Freund schon bald kein Thema mehr sein.