von eDarling Redaktion
21225

Ist Ihr Partner der Falsche für Sie?

Ist Ihr Partner der Falsche für Sie? Frau wendet sich von ihrem Freund ab
Überkommt Sie ein Gefühl der Unruhe, wenn Sie an Ihren Partner denken? Ist Ihr permanentes Unbehagen ein Zeichen dafür, dass Sie die Beziehung besser beenden sollten? Wir haben für Sie acht Kriterien gesammelt, die darauf hinweisen, dass Ihre Bedenken mehr sind als normale Unsicherheit.

Haben Sie Bedenken?

Ertappen Sie sich manchmal bei dem Gedanken, es müsse doch einen besseren Partner für Sie geben? Ist Ihre Beziehung ganz und gar nicht das, was Sie sich erhofft hatten? Wenn dem so ist, sollten Sie Ihre Zweifel nicht ignorieren, sondern ihnen auf den Grund gehen, denn Sie könnten unter Umständen mit der falschen Person zusammen sein. Wir stellen Ihnen acht Indizien dafür vor, dass Ihr Partner der Falsche für Sie ist:
 

Sie fühlen sich in der Gesellschaft Ihres Partners unwohl

Ein guter Anhaltspunkt für die Qualität Ihrer Beziehung ist, ob Sie sich in der Gesellschaft Ihres Lebenspartners wohl oder unwohl fühlen, denn Personen mit einem passenden Partner an ihrer Seite genießen die gemeinsame Zeit und fühlen sich gut aufgehoben. Auch trägt die Beziehung zu ihrer allgemeinen Zufriedenheit bei. Dies bedeutet nicht, dass es in einer harmonischen Partnerschaft nicht auch gelegentlich zu Streit oder Verärgerung kommen kann – auch in den glücklichsten Beziehungen gibt es Auseinandersetzungen.

Als Faustregel lässt sich jedoch sagen, dass eine harmonische Beziehung sich positiv auf das eigene Gemüt auswirkt. Fühlen Sie sich größtenteils niedergeschlagen und wirkt sich das Zusammensein mit Ihrem Lebensgefährten negativ auf Ihre Stimmung aus, dann ist dies ein deutliches Indiz dafür, dass Ihr Partner nicht der Richtige für Sie ist.
 

Ihr Selbstbewusstsein ist durch die Partnerschaft geschwächt

Menschen, die sich in einer guten Beziehung befinden, sind nicht nur zufrieden, sondern haben in der Regel auch ein positives Selbstwertgefühl. Natürlich ist eine harmonische Partnerschaft keine Garantie für ein Leben ohne Zweifel und Unsicherheiten. Die Zeit, die man mit dem Partner verbringt, wirkt sich jedoch positiv auf das Selbstbewusstsein aus. Verstärkt Ihr Partner Ihre Selbstzweifel und untergräbt er Ihre Zuversicht, so ist dies ein sicherer Hinweis darauf, dass Ihre gemeinsame Beziehung Ihnen selbst nicht gut tut. Schließlich sollte Ihr Partner Sie bestärken und Ihre positiven Seiten herausstellen statt Ihr Selbstwertgefühl zu schwächen.
 

Nahestehende Personen drängen Sie, die Beziehung zu beenden

Wenn die Menschen, denen Sie vertrauen, Sie in der Wahl Ihres Partners bestärken, so ist dies ein gutes Zeichen. Sollten Ihre Liebsten Sie jedoch anflehen, Ihre Beziehung zu beenden, so ist Ihr Partner wahrscheinlich nicht der Richtige für Sie. Freunde und Verwandte haben nicht immer ein untrügliches Gefühl dafür, wer Ihnen gut tut und wer nicht. Daher sollten Sie den Rat einer nahestehenden Person nicht unbesehen befolgen. Wenn Sie jedoch von den Menschen, die Sie am besten kennen und denen Sie am meisten am Herzen liegen, gedrängt werden, Ihren Partner zu verlassen, so sollten Sie sich zumindest mit ihren Befürchtungen auseinandersetzen.
 

Ihre Gedanken sind bei jemand anderem

Ihr Partner muss nicht unbedingt einen schlechten Einfluss auf Sie ausüben um der Falsche für Sie zu sein. Manchmal reicht auch einfach die Tatsache, dass er nicht derjenige ist, nach dem Sie sich sehnen. Wenn Sie sich insgeheim wünschen, Sie wären bei einem anderen Menschen, während Sie Zeit mit Ihrem Partner verbringen, so ist dies ein Anzeichen dafür, dass Sie mit der falschen Person zusammen sind. Vielleicht wünschen Sie sich in eine vergangene Beziehung zurück. Vielleicht sehnen Sie sich auch nach jemandem, mit dem Sie im Moment nicht mehr als eine Bekanntschaft verbindet. Wenn Sie das Gefühl haben, in eine Person verliebt zu sein, die nicht Ihr Partner ist, so ist dies ein deutlicher Hinweis darauf, dass in Ihrer gegenwärtigen Beziehung etwas nicht stimmt.
 

Sie verschließen die Augen vor Problemen

Wir alle entscheiden uns gelegentlich dazu, mit Scheuklappen durchs Leben zu gehen, weil wir uns mit gewissen Problemen nicht auseinandersetzen wollen. Leider trägt das Ignorieren eines Problems nicht zur Lösung desselben bei. Wenn Sie in Ihrer Beziehung damit beschäftigt sind, vor Problemen die Augen zu verschließen, so ist dies ein schlechtes Zeichen. Vielleicht ist es eine negative Eigenschaft Ihres Partners, über die Sie mit Absicht hinwegsehen. Vielleicht wollen Sie sich auch die Tatsache nicht eingestehen, dass Sie beide außer Streit nicht viel verbindet. Wenn Sie das Gefühl haben, große Mühe darauf verwenden zu müssen, Probleme in Ihrer Beziehung zu ignorieren, sind Sie wahrscheinlich mit dem falschen Partner zusammen.
 

Die Argumente gegen Ihre Beziehung überwiegen

Eine Kosten-Nutzen-Analyse kann sich nicht nur im Büro als hilfreich erweisen. Wenn Sie verunsichert sind, ob der Partner an Ihrer Seite der Richtige für Sie ist, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schreiben Sie die Argumente auf, die für Ihre Beziehung sprechen. Listen Sie dann die Argumente auf, die gegen die Weiterführung Ihrer Partnerschaft sprechen. Wenn Sie Pro und Contra vergleichen, stellen Sie vielleicht fest, dass die Gründe zusammenzubleiben triftiger sind als die Argumente für eine Trennung. Vielleicht ist aber auch das Gegenteil der Fall. Nutzen Sie Ihre Liste als Ratgeber für weitere Schritte in Ihrer Beziehung.
 

Ihre Instinkte raten Ihnen zur Beendigung der Partnerschaft

Grundsätzlich gilt, dass Sie Ihrer inneren Stimme Beachtung schenken sollten, da diese sich nur selten ohne Grund meldet. Ihre innere Stimme sagt Ihnen vielleicht, dass Ihr Partner der Menschen ist, nach dem Sie gesucht haben. Vielleicht rät sie Ihnen auch, Ihre Beziehung weiterhin aufrechtzuerhalten um herauszufinden, wie wohl Sie sich tatsächlich mit Ihrem Partner fühlen. Oder sie sagt Ihnen, dass Ihr Partner nicht der Richtige für Sie ist. Ist dies der Fall, dann ist das Schlimmste, was Sie tun können, diesen Instinkt zu ignorieren. Fragen Sie sich stattdessen, warum Ihre innere Stimme Ihnen dazu rät, die Beziehung zu beenden.
 

Sie kennen die Wahrheit bereits

Vielleicht wissen Sie an dieser Stelle wirklich nicht, ob Sie mit der falschen Person zusammen sind. Sind Sie unsicher, so geben Sie sich die Zeit zu ergründen, ob Sie sich eine gemeinsame Zukunft wünschen. Beziehungen brauchen oft Zeit, ihr volles Potential zu erreichen. Vielleicht stellen Sie aber auch fest, dass Sie sich auf eine Partnerschaft eingelassen haben, in der Sie nicht glücklich sind. Seien Sie in diesem Fall mutig und konsequent genug, die Partnerschaft zu beenden.

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns redaktion@edarling.de

Bewertungen insgesamt: 953
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Ist Ihr Partner der Falsche für Sie?". Durchschnitt: 3.20 von 5 basierend auf 953
Kommentare