von eDarling Redaktion
5339

Die fünf Persönlichkeitsdimensionen – Verträglichkeit

Verträglichkeit
Sie haben die Auswertung ihres Persönlichkeitstests gelesen und wollen nun mehr über die einzelnen Persönlichkeitsdimensionen wissen? Dann ist unsere neue Reihe im eDarling-Ratgeber genau das Richtige für Sie. Erfahren Sie alles Wichtige über die „Big 5“ der Persönlichkeitspsychologie: Extraversion, Offenheit, Verträglichkeit, Neurotizismus und Gewissenhaftigkeit.

 

Die Persönlichkeitsdimension Verträglichkeit beschreibt den Aspekt unseres Verhaltens, der bestimmt, wie kooperativ und konform wir handeln.

Menschen unterscheiden sich darin, wie sie ihre Überzeugungen und Gefühle vermitteln und Ideen und Emotionen von anderen aufnehmen. Je nach Ausprägung der Verträglichkeit können Sie eher distanziert oder anteilnehmend sein.

In unserem Umgang mit anderen Menschen spiegelt sich unsere Persönlichkeit wider. Kulturelle Hintergründe und die Erziehung spielen hierbei genauso eine Rolle, wie die Fähigkeit, sich in andere hineinversetzen zu können.

 

Zwischenmenschliche Beziehungen

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Einladung zum Essen erhalten. Beim Tischgespräch wird über einen neuen Film gesprochen und die einhellige Meinung ist sehr positiv. Sie haben den Film ebenfalls gesehen, finden ihn aber ganz und gar nicht gut. Äußern Sie Ihre Meinung auf die Gefahr hin, die anderen vor den Kopf zu stoßen oder halten Sie damit lieber hinter dem Berg?

Die Dimension Verträglichkeit beschreibt, wie Sie auf Unterschiede zwischen Ihrem Standpunkt und dem anderer reagieren. Ist Ihnen daran gelegen, dass die Harmonie zwischen Ihnen und anderen Mitmenschen gewahrt bleibt oder ist es für Sie wichtiger, die eigene Meinung auch dann zu vertreten, wenn sie nicht von allen gern gehört wird?

 

Kurze Deutung der Ergebnisse

Personen mit hohen Werten in der Dimension Verträglichkeit sind eher selbstaufopfernd und hilfsbereit. Angetrieben durch das eigene Harmoniebedürfnis ist es ihnen eigen, dass sie anderen gegenüber einfühlsam und nachgiebig sind und kooperativ und umgänglich handeln.

Geringe Werte bescheinigen einer Person hingegen einen eher rivalisierenden Umgang mit anderen Menschen. Dies äußert sich einerseits durch ein geringeres Einfühlungsvermögen, anderseits aber durch einen kritischen und skeptischen Blick auf die Umwelt.

Die Fähigkeit eigene Interessen zu hartnäckig zu vertreten, ermöglicht es ihnen, sich gegen andere durchzusetzen. Die eigene Unabhängigkeit und die Meinung, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist, stehen bei diesen Personen hoch im Kurs.

Sie finden sich in den Beschreibungen nicht wieder, da Sie weder nur distanziert noch nur mitfühlend sind? Dann geht es Ihnen, wie den meisten. Wir wollen gar nicht, zwischen Entweder-oder unterscheiden, sondern in der großen Bandbreite der Dimension Verträglichkeit Ihre ungefähre Position bestimmen.

Hier wurden die beiden extremen Ausprägungen dieser Dimension beschrieben, es gibt aber viele verschiedenen Abstufungen davon. Erst im Zusammenspiel mit den anderen vier Dimensionen liefert die Verträglichkeit ein genaues und facettenreiches Bild ihrer Persönlichkeit.

Bewertungen insgesamt: 673
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Die fünf Persönlichkeitsdimensionen – Verträglichkeit". Durchschnitt: 3.00 von 5 basierend auf 673
Kommentare