16.07.2015, von Sebastian Calließ
4264

Liebe im Alter - Der Höhepunkt steht uns noch bevor!

Senioren haben den besseren Sex
Liebe und Sexualität scheinen im öffentlichen Diskurs vor allem ein Privileg der Jugend zu sein. Viel zu selten finden hier ältere Menschen ihren Platz. Vor allem das Thema Sexualität über 60 wird noch immer tabuisiert. Woran das liegt und was die Senioren über Liebe und Sex zu berichten haben, hat eine aktuelle Umfrage von eDarling herausgefunden.

„Menschen neigen dazu, sich bei dem Gedanken an Sex unter älteren Menschen unwohl zu fühlen,“ meint eDarling-Psychologin Salama Marine und so ist die Sexualität von Älteren oftmals noch unentdecktes Land.  
 

Senioren mit großer Lust

Das ist bedauerlich, denn die Generation über 60 erfreut sich größter Lust. Das hat eDarling in einer Umfrage herausgefunden, die direkt an 656 Mitglieder gerichtet war, die älter als 60 Jahre sind.  
Für 90% der Altersgruppe ist Sex wichtig bis sehr wichtig. Auch was die Qualität angeht, klingen die Ergebnisse der Umfrage alles andere als nach Ruhestand. Vielmehr berichten 75% der Senioren, dass sich der Sex mit dem Alter verbessert.  
 

Unerwartete Offenheit in der Generation 60+

Auch sonst zeigen sich die Älteren sehr offen und prägen ein neues Bild der Generation 60+. Das Thema Casual Sex ist kein Tabu, sondern wird von 89% ganz ohne Scheu hin und wieder praktiziert.  Wenn die Chemie also stimmt, wird aus dem ersten Date schnell eine sehr intime Begegnung ohne dass hierfür weitere Verpflichtungen eingegangen werden.

Für Salama Marine ist dies ganz normal: „Wir sollten erkennen, dass die heutigen Senioren die Zeiten der sexuellen Befreiung mitgestaltet haben und die gleichen sexuellen Freiheiten wie der Rest von uns genießen.“ Gerade deshalb sei es an der Zeit, das Thema zu enttabuisieren, so Marine.
 

Schattenseiten als Single ab 60

Auch wenn der Sex mit dem Alter besser wird, kennen die Umfrageteilnehmer auch die Schattenseiten des Singlelebens ab 60. Für fast die Hälfte von ihnen ist es schwer, gleichaltrige Singles kennenzulernen. Weiteren30% fällt es schwer, mit dem Gefühl des Alleinseins umzugehen.

Dennoch bleibt die Altersgruppe optimistisch. Überwältigende 97% der befragten Singlessind überzeugt, sich noch einmal zu verlieben und 71% glauben weiterhin an die Liebe auf den ersten Blick. Offensichtlich lässt sich die Liebe auch mit viel Lebenserfahrung nicht entzaubern – eine Erkenntnis, die für uns alle von großem Wert ist.

Was sich mit der Zeit ändert, ist die Einstellung zur Heirat. Die Ehe verliert mit den Jahren offensichtlich an Bedeutung. Von den befragten Senioren gaben 76% an, dass sie nicht noch einmal heiraten wollen.
 

Online-Dating als neue Möglichkeit

Das Internet hat auch das Leben der Senioren vereinfacht. Es erleichtert ihnen die Suche nach einem Partner und unterstützt sie auch sonst, neue Kontakte zu knüpfen. Für 41% ist es sogar der beste Weg, um neue Leute kennenzulernen.

Dennoch ist sich die Generation 60+ einig, dass ihnen in jungen Jahren ohne Internet nichts entgangen ist. 68% sind sogar froh, dass es damals diese Möglichkeit nicht gegeben hat und sie auf anderen Wegen neue Menschen kennengelernt haben.
 

Neuer Blick aufs Altern

Die Umfrage zeigt, dass das Liebesleben von Senioren voller Lebenslust steckt und auch der Glaube an die Liebe scheinbar unerschütterlich ist. Dazu gesellt sich der entspannte Umgang miteinander, wenn 78% sagen, dass sie gegenüber Macken eines Partners toleranter sind als in früheren Jahren.

Es wird Zeit, dass Liebes- und  Sexleben von Senioren mehr in den Fokus der Gesellschaft rücken. Denn sie werfen nicht nur einen optimistischen Blick auf das Altern, sonder zeigt auch, dass es für die Liebe nie zu spät ist! 

Bewertungen insgesamt: 511
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Liebe im Alter - Der Höhepunkt steht uns noch bevor!". Durchschnitt: 3.06 von 5 basierend auf 511
Kommentare