von eDarling Redaktion
19967

Es ist nie zu spät für ein erfülltes Liebesleben

Erfülltes Liebesleben: Paar küsst sich
„Männer können nicht mehr“ und „Frauen haben keine Lust mehr“ – Eine Fülle von festen Vorstellungen und Vorurteilen sind mit den Themen Liebe und Sex im Alter verbunden. Nicht zuletzt auch durch Medien und Konsumgüterindustrie werden Lust und Sexualität weitgehend mit Jugendlichkeit und junger Haut in Verbindung gebracht. Doch warum wird die Suche nach Liebesglück und sexueller Erfüllung allem Anschein nach am Alter festgemacht?

Selbstbewusst und glücklich

Schauspielerin Susan Sarandon (66) würde nicht mehr zwanzig sein wollen. In einem Interview1gibt sie zwar zu, durchaus Probleme mit dem Älterwerden zu haben, verrät aber im gleichen Atemzug auch, sich sehr glücklich und begehrt zu fühlen. „Im Vergleich zu damals weiß ich jetzt so viel mehr und fühle mich viel wohler in meiner Haut, schlaff wie sie ist“, gibt die 66-Jährige zu. Ihre Erfahrungen haben laut eigener Aussagen dazu beigetragen, dass sie heute viel selbstbewusster auftritt und genau weiß, was sie will.2Die Fragen und Ängste des Erwachsenwerdens sind abgeschüttelt, die Selbstzweifel aus den jungen Erwachsenenjahren verblasst. Und genau diese Selbstsicherheit spiegelt sich im Liebesleben dieser Generation wider.

 

Ein Liebesleben ohne Abstriche

Junge Menschen gehen bei der Partnerwahl und sexuell oft Kompromisse ein, wodurch sie manche Wünsche, Träume und Fantasien unterdrücken. Mit der Reife entwickle sich schließlich Abgeklärtheit, Selbstsicherheit und das eindeutige Wissen, was gut tut oder missfällt, so Erotik-Expertin Erika Berger.3eDarlings Psychologin Wiebke Neberich rät: „Mit wem Sie eine Beziehung führen möchten, können Sie sich selbst aussuchen. Auch was Sie daraus machen liegt ganz bei Ihnen. Sie können selbst bestimmen, wie Sie Ihr Liebesleben erleben und gestalten. Und das sollten Sie auch“. Warum also Kompromisse eingehen, wenn die Suche nach erfüllter Sexualität auch ohne Abstriche funktioniert?

 

Lustvoll genießen

Dass Lustempfinden und ein erfülltes Liebesleben keinesfalls eine Frage des Alters sind, weiß auch Sexualtherapeutin Dr. Ruth Westheimer4: „Sexualität wird ab einem gewissen Alter und Erfahrungsschatz völlig neu und bewusster erlebt“. Der erfahrenen Expertin zufolge steige im Alter außerdem die sexuelle Zufriedenheit. Selbst der Höhepunkt werde intensiver wahrgenommen. Expertin Erika Berger folgert, guter Sex komme mit dem Alter und steigendem Selbstwertgefühl. Die ältere Generation erlebe dabei eine Lust ohne Scham und Illusionen. Wichtig sei dabei, die Sexualität in vollen Zügen zu genießen. Das bestätigt auch Susan Sarandon.

Der erste Schritt, um das Liebesleben zu jedem Lebenszeitpunkt als erfüllend zu erleben, ist offen und selbstsicher mit dem Älterwerden umzugehen. Nutzen Sie Ihre Erfahrungen und das Wissen, was Ihnen gut tut und missfällt. Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut und vergessen dabei niemals, dass Liebe und Lust keine Frage des Alters sind.

 

Bewertungen insgesamt: 974
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Es ist nie zu spät für ein erfülltes Liebesleben". Durchschnitt: 3.18 von 5 basierend auf 974
Kommentare