von eDarling Redaktion
6521

Janine Berg-Peer: „Sieben Schritte zur neuen Liebe“

Janine Berg-Peer
Viele Menschen tun sich schwer mit der Partnersuche. Schuld daran sind falsche Illusionen über den richtigen Partner oder fehlendes Selbstbewusstsein. Die Liebescoachin Janine Berg-Peer erklärt, wie Sie Schritt für Schritt die Partnersuche zu einem erfolgsversprechenden Projekt machen können.

 

Frau Berg-Peer, Ihr Buch hat den Titel „Sieben Schritte zur neuen Liebe“. Kann man die Partnersuche so strategisch angehen?

Man muss nicht, aber man kann. Natürlich erscheint es merkwürdig, ein „Gefühl“ so strategisch anzugehen. Mein Rat ist nur folgender: Ein „Projekt“ daraus zu machen hilft, die eigenen Ängste abzubauen und Schritt für Schritt etwas in die gewünschte Richtung zu tun.

Man schaut dann nicht mehr auf das Endziel „Ich hätte so gerne einen lieben Partner“, was unendlich weit weg erscheint, sondern man weiß, dass man morgen ein bis zwei kleine Schritte unternehmen kann, am nächsten Tag wieder etwas und so weiter.

Dann bewegt man sich von selbst in die richtige Richtung. Jeden Tag ein kleiner Schritt. Damit beschert man sich Erfolgserlebnisse, weil man das, was man sich für diesen Tag und diese Woche vorgenommen hat, auch geschafft hat. Wenn das Ziel zu weit weg oder zu groß erscheint, dann ist man permanent frustriert.

Und nach meiner Erfahrung ergeben sich bei diesen Schritten, die neu sind und welche man vorher nicht erprobt hatte, schon die ersten Erfolgserlebnisse. Man lernt nette Menschen kennen, bekommt fröhliche Feedbacks, kann über etwas lachen und sich mit anderen darüber austauschen. Man wird heiterer, lockerer und merkt, dass man etwas in Bewegung bringen kann. Glauben Sie mir, eine heitere Haltung und Selbstbewusstsein locken das andere Geschlecht an.

 

Welche Schritte sind dabei besonders wichtig?

1. Besonders wichtig ist es, Entscheidungen zu treffen.
2. Sie sollten Ihr Ziel klären und sich keine Illusionen hinsichtlich der eigenen Person und der eines Traumpartners machen.
3. Auch wenn es Mühe macht, sollten Sie durchhalten.
4. Gibt es einen Misserfolg, wenn Ihr Dating-Partner nicht zurückruft, sollten Sie nicht aufgeben. Vergessen Sie die Person sofort und machen Sie weiter, schließlich gibt es viele attraktive Menschen, die für Sie in Frage kommen.

 

Was sind die größten Fehler, die die meisten Menschen bei der Partnersuche begehen?

Die meisten machen sich Illusionen oder denken vorwiegend an die eigenen Defizite. Mit solchen Menschen will aber kaum jemand zusammen sein. Manche denken bei jedem Mann oder jeder Frau sofort, es sei der absolute Traumprinz bzw. die Traumprinzessin. Ein weiterer Fehler, den einige bei der Partnersuche begehen, ist es, zu schnell aufzugeben und sich selbst eine zu kurze Frist zu setzen.

 

Viele träumen davon, ihren perfekten Partner durch einen romantischen Zufall zu treffen. Ist das zu unrealistisch?

Nein, das ist nicht unrealistisch, es passiert ja auch bei vielen Menschen. Aber wenn ich nun schon zwei oder mehr Jahre auf einen romantischen Zufall gewartet habe und darunter leide, dass morgens beim Aufstehen kein wundervoller Mann neben mir liegt, dann würde ich etwas dafür tun, dass diesen romantischen Zufall wahrscheinlicher macht.

 

Sie bieten auch Liebesseminare an. Was lernen die Teilnehmer in Ihren Coachings?

Die Teilnehmer lernen sich besser kennen. Sie fangen an, sich auch mit den Augen anderer Menschen zu sehen und werden selbstbewusster. Während des Seminars erhalten sie nicht nur gute Tipps von den anderen Seminarteilnehmer/innen, sondern lernen auch verschiedene Strategien der Liebessuche kennen. Und Sie verlassen das Seminar mit einem für Sie passenden Plan für die Liebessuche.

 

Ist die Online-Partnersuche Ihrer Meinung nach eine gute Möglichkeit, um eine neue Liebe zu finden? Und worauf muss man dabei besonders achten?

Sicher, wobei ich das „gute“ etwas einschränken würde. Ich würde es immer kombinieren mit einer aktiven Kontaktnetzstrategie, also mit der Ansprache von Menschen, dem Aufsuchen von Veranstaltungen, bei denen ich einen Mann oder eine Frau treffen kann, die ähnliche Interessen haben, dem Weitererzählen meines Liebeswunsches, der Direktansprache attraktiver Männer und Frauen unter einem Vorwand in Cafés, im Theaterfoyer, beim Discounter oder auf dem Markt.

Wenn man auf Online-Partnersuche geht, dann sollte das systematisch und nach Plan verlaufen, da sonst viel Zeit mit wenig Erfolgen verbracht wird.

 

Haben Sie noch eine Tipp für unsere Leser auf Partnersuche?

Lassen Sie sich von all den Menschen, die es „schwierig“ finden, nicht entmutigen. Die Schwierigkeiten kennen Sie selbst bestimmt genauso gut. Beginnen Sie dann, wenn Sie wirklich Zeit haben. Liebessuche dauert. Und, ganz wichtig: Achten Sie darauf, dass das Leben ab heute bei Ihnen schön wird und unternehmen Sie alles dafür. Ihr Leben wird nicht erst dann schön, wenn Sie jemanden gefunden haben!

 

Informationen zur Arbeit von Janine berg Peer erhalten Sie auf janinebergpeer.de. Das Buch „Sieben Schritte zur neuen Liebe“ ist im Rowohlt-Verlag erschienen.

 

 

Bewertungen insgesamt: 662
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Janine Berg-Peer: „Sieben Schritte zur neuen Liebe“". Durchschnitt: 3.16 von 5 basierend auf 662
Kommentare