12.10.2012, von eDarling Redaktion
12478

Wie kann ich das gewisse Etwas entwickeln?

Nina Deissler: Profilbild
Es gibt Menschen, die betreten den Raum und ziehen alle Blicke auf sich. Sie kommen rasch mit Anderen ins Gespräch und können problemlos neue Kontakte knüpfen. Diese Personen haben das gewisse Etwas. Doch was macht dieses besondere Charisma aus? eDarling fragte Flirtcoach und Autorin Nina Deißler.

Was ist das gewisse Etwas?

Das gewisse Etwas ist eine Mischung verschiedener Eigenschaften. Die Grundvoraussetzung bildet ein realistisches Selbstbewusstsein. Wer ein positives Gefühl für sich selbst hat, bringt die nötige Basis für das gewisse Etwas mit. „Man muss nicht perfekt sein, wenn man selbstbewusst sein möchte, man sollte nur nicht immer einzig auf die unperfekten Dinge an sich selbst schauen“, so Nina Deißler.

Neben Selbstbewusstsein ist Präsenz notwendig. Oft kreisen unsere Gedanken um alle möglichen Dinge und Sorgen. Das lenkt uns vom Hier und Jetzt ab. Die Flirtexpertin rät: „Arbeiten Sie täglich daran, mehr und mehr genau da zu sein, wo Sie sind – aufmerksam und präsent im jetzigen Augenblick.“

Doch charismatische Persönlichkeiten vereinen noch weitere Eigenschaften in ihrer Person. Die ideale Mischung für das gewisse Etwas bildet, laut der Expertin, eine Kombination aus Selbstbewusstsein, Präsenz, Humor, Empathie, sexuellem Bewusstsein, Eloquenz und Optimismus.
 

Zu schüchtern, was nun?

Schüchterne Personen haben Schwierigkeiten, auf Andere zuzugehen. Für einen Gesprächsbeginn fehlen ihnen meist die Worte. Oft sind sie nicht selbstbewusst genug oder haben sogar Angst, jemanden anzusprechen. Das gewisse Etwas ist niemandem angeboren. „Eine anziehende Ausstrahlung entsteht aus einer Kombination von Fähigkeiten, die man trainieren kann“, so die Expertin.

Sie empfiehlt: „Üben Sie beispielsweise kleine Gespräche mit Menschen, die beruflich freundlich sein sollen: KellnerInnen, KassiererInnen im Supermarkt, VerkäuferInnen. Suchen Sie Blickkontakt, grüßen Sie freundlich, fragen Sie nach einer Empfehlung oder wünschen Sie einfach einen schönen Tag. Gerade diese Menschen werden häufig gar nicht beachtet oder sogar unhöflich behandelt. Sie sind dankbar über eine nette Ansprache und werden Ihre Bemühungen sicher zu schätzen wissen. Gleichzeitig können Sie „ungefährlich“ an ihrem Charme arbeiten. Wenn das gut funktioniert, trainieren Sie sich die Angst vor fremden Menschen ab – fragen Sie etwa in der Fußgängerzone Passanten des anderen Geschlechts nach Uhrzeit, Weg oder einer Empfehlung für einen Buchladen.“
 

Hilfe in Flirtkursen

Auch Flirtkurse können schüchternen Personen helfen. Die Expertin bietet selbst Kurse und dazugehörige Seminare an. „Hier geht es darum Signale zu erkennen, zu geben und zu erwidern, die richtige Ansprache zu finden und „flirtige“ Gespräche zu führen. Das zweitägige Seminar fokussiert zusätzlich den Abbau von Blockaden und den Aufbau von Attraktivität und Selbstvertrauen.“
 

Das gewisse Etwas online ausstrahlen

Auch ein Online-Profil kann das gewisse Etwas haben. Das weiß auch Nina Deißler: „Zum einen kann sich das in den Profilfotos zeigen. Ein Bild, auf dem man eine gutgelaunte, entspannte, fröhliche und lebenslustige Person erkennt, macht doch mehr Lust auf ein Rendezvous als ein angestrengtes Lächeln oder gar ein mürrischer Blick oder etwas Gekünsteltes vom Profi-Fotografen. Auch in der Selbstbeschreibung findet sich dieses Prinzip wieder. Wirkt das, was man liest, interessant, individuell und geistreich macht es doch gleich viel neugieriger.“ Wichtig für das gewisse Etwas: Verstellen Sie sich nicht. Seien Sie einfach Sie selbst und vermitteln Sie das auch Ihrem potentiellen Gegenüber!

Nina Deißler ist Flirtcoach und Buchautorin. In ihrem aktuellen Buch „Flirten & Verlieben“ gibt sie weitere Tipps zu den Themen Flirten, Selbstvertrauen und Charme. Mehr Informationen finden Sie hier.

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an: redaktion@edarling.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

Smalltalk Themen - 4 Tipps für den Gesprächseinstieg

Weshalb es gut ist, das Selbstbewusstsein zu stärken

In vier Schritten zum attraktiven Profil

Bewertungen insgesamt: 791
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Wie kann ich das gewisse Etwas entwickeln?". Durchschnitt: 3.07 von 5 basierend auf 791
Kommentare