15.07.2011, von eDarling Redaktion
6717

Singleurlaub - 5 Tipps für Alleinreisende

Ein Single allein im Urlaub
Sie sind Urlaubsreif und wollen endlich dem Alltag entfliehen? Auf die Gruppe der Alleinreisenden haben sich unzählige Anbieter spezialisiert. Lesen Sie hier, welche Angebote es gibt, was sie beinhalten und finden Sie heraus, wie der ideale Singleurlaub für Sie aussehen soll!

 

1. Ein Single muss nicht allein verreisen

Singles sollten wissen, was sie von Ihrem Urlaub erwarten. Wollen Sie ausspannen oder etwas aufregendes erleben? Wollen Sie allein und in Ruhe Ihren Wellness Singleurlaub genießen oder sich einer Gruppe gleichgesinnter Singleurlauber anschließen?

Dank der Vielzahl an Angeboten ist beides möglich. Sie können ein Urlaubsdomizil wählen, dass sich speziell an den Bedürfnissen von Singles orientiert. Oder Sie entscheiden sich für einen Singleurlaub in einer Gruppe.

 

2. Aktiv- oder Cluburlaub?

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihre Ferien im Kreise anderer Singles zu verleben, stehen Ihnen weitere Optionen zur Wahl. Wer es sportlich mag, hat die Möglichkeit seinem Hobby zu frönen und gleichzeitig den dazu passenden Anschluss zu finden. Wandern, Segeln, Klettern, Bergsteigen oder Mountainbiking sind nur eine kleine Auswahl der möglichen Aktivitäten, die Sie gemeinsam mit anderen Singles erleben können.

Wem das zu anstrengend ist, wählt vielleicht lieber einen Cluburlaub. In entspannter Atmosphäre entscheiden Sie selbst, ob Sie aktiv werden oder lieber in der Sonne entspannen möchten. Bei der Auswahl des Clubs sollten Sie allerdings genau hinsehen. Welche Freizeitangebote stehen zur Verfügung und welche Klientel erwartet mich hier? Einige Veranstalter richten sich auch speziell an bestimmte Altersgruppen.

 

3. Urlaubsflirts

Einfach entspannt in den Tag hineinleben ist den meisten von uns leider nur im Urlaub vergönnt. Gerade der Kontrast zum grauen Alltag sorgt für die richtige Flirtstimmung. Egal ob in der Gruppe oder allein: ein ermutigender Blickkontakt, ein kleiner Flirt – im Urlaub fällt es vielen leichter, neue Bekanntschaften zu machen. Beachten Sie aber, dass die Urlaubsbekanntschaften nur selten von langer Dauer sind. Dennoch ist der Singleurlaub eine gute Gelegenheit nicht nur Sonne, sondern auch neues Selbstbewusstsein für die Partnersuche daheim zu tanken.

 

4. Singleurlaub mit Kind

Sie sind alleinerziehend und möchten trotzdem nicht auf Ihren Urlaub verzichten. Das müssen Sie auch nicht. Vielmehr können Sie die erholsamen Tage nutzen, um andere Singleurlauber kennen zu lernen. Singlereisenanbieter machen es möglich. Dank der angebotenen Kinderbetreuung können Sie gemeinsam mit anderen Alleinerziehenden Ihren Urlaub mit Kind genießen, während die lieben Kleinen miteinander spielen.

 

5. Kurztrips für Singles

Auch für den kurzfristigen Wochenendtrip müssen Sie nicht auf die Annehmlichkeiten eines Singleurlaubs verzichten. Besonders Städtereisen für Singles bieten sich für einen spontanen Kurzausflug an. Auch hier gibt es eine Vielzahl an Angeboten in allen Preislagen, so dass sich für jeden Single die Metropole der Wahl zusammen mit anderen Singles erleben lässt.

Die Zeiten der einsamen Singleurlaube sind vorbei – kein Single muss mehr allein im Hotelrestaurant sitzen und einsam die Sehenswürdigkeiten vor Ort besuchen. Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten. Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub.

 

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.de

Bewertungen insgesamt: 724
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Singleurlaub - 5 Tipps für Alleinreisende". Durchschnitt: 3.24 von 5 basierend auf 724
Kommentare