von eDarling Redaktion
26969

Traumpartner: Wie Wünsche uns die Liebe kosten

Traumpartner: Mann und Frau gehen im Winter spazieren
Seit wir uns für das andere Geschlecht interessieren, schwirrt in unseren Köpfen das Bild des idealen Mannes oder der idealen Frau. Wir erklären woraus es entsteht und inwiefern wir ihm folgen sollten.

 

 

Unseren Traumpartner gestalten neben biologischen Faktoren und dem gesellschaftlich vermittelten Ideal-Partner unsere Lebensumstände und Erfahrungen. Er ist also von unserer Fantasie auf unsere aktuellen Bedürfnisse maßgeschneidert.

 

Die Ernüchterung bei der Suche nach dem Traumpartner

Unsere Suche nach dem perfekten Partner ist wie Haschen nach Wind. Sie wird leer ausgehen, da wir zu hohe Ansprüche stellen. Allenfalls verklärt die rosarote Brille unseren Partner – böses Erwachen erwartet uns.

Wir haben hohe Ansprüche an den idealen Partner: Er soll uns ewig lieben, sexuell treu sein , gut aussehen, und Karriere machen. Traumpartner zu sein ist ein Vollzeit-Job. Entsprechend begehrt sind die wenigen, die ihm nachgehen.

 

Realistische Ansprüche bewahren vor Enttäuschungen

Sollen wir also alle unsere Ansprüche aufgeben? Nein! Verlieren Sie nie Ihr Glück aus den Augen. Auch wenn eine Abkehr von allzu fantastischen Wünschen heilsam ist, sollten Sie grundlegende Bedürfnisse nicht verraten.

Überlegen Sie sich gut, welche Eigenschaften Ihren Partner auszeichnen sollen und welche Ihnen egal sind. So gelangen Sie sicher ans Ziel: eine glückliche und dauerhafte Liebesbeziehung.

Aber Vorsicht! Lassen Sie davon ab, Ihren Partner zu ändern. Das führt nur zu Streitigkeiten! Wenn Ihnen etwas nicht gefällt, suchen Sie besser nach Kompromissen. Denn in einer Beziehung gilt: Geben und Nehmen.

 

eDarling-Singles beschreiben ihren Traumpartner

In einer aktuellen Umfrage fragten wir 578 Singles nach ihren Erwartungen an ihren Traumpartner. Unter den fünf begehrtesten Eigenschaften nannten Männern und Frauen Ähnliches:

Mein Traumpartner... Männer Frauen
...teilt seine Sorgen und Nöte mit mir 95% 95%
...bindet mich in seine Zukunftspläne ein. 90% 94%
...redet täglich mit mir. 87% 89%
...kümmert sich um mich, wenn es mir schlecht geht. 77% 86%
...unterstützt mich bei meinen persönlichen Zielen. 77% *

* Frauen wünschen sich an fünfter Stelle, Ihr Traumpartner möge sie vom Flughafen abholen.

 

Aber auch in den weniger wichtigen Eigenschaften stimmten beide fast überein:

Mir ist egal ob mein Traumpartner… Männer Frauen
…  mich finanziell unterstützt. 75% 61%
… sexy Unterwäsche für mich trägt. * 53%
… zu Hause bleibt, wenn es mir schlecht geht. 41% 44%
… mich oft zum Essen einlädt.    59% 34%
...die Hausarbeit macht. 42% 25%

* Männer verzichten an dieser Stelle lieber auf Blumengeschenke ihrer Traumfrau.

Auffällig ist, dass Frauen deutlich anspruchsvoller sind als Männer. Dabei geht es mehr um das Einfordern von persönlichen Freiheiten. So erwarten Frauen von ihrem Traumpartner Unterstützung bei persönlichen Karrierezielen und ausreichend Freiraum in ihrer Freizeitgestaltung. Gleichzeitig zeigen die Ergebnisse, dass weder Aussehen, noch Einkommen den Traumpartner ausmachen. Was zählt sind Kommunikation und Hilfsbereitschaft.

Ihre Bewertung Bewertungen insgesamt: 1127
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Traumpartner: Wie Wünsche uns die Liebe kosten". Durchschnitt: 3.21 von 5 basierend auf 1127
Kommentare