von eDarling Redaktion
15913

Tattoo, neuer Job, Fernsehshow: verrückte Sachen, die man aus Liebe tut!

Sachen, die man aus liebe tut: Frau füttert Freund am Strand mit Erdbeere
Den gut bezahlten Job kündigen, auswandern, sich tätowieren lassen – verliebte Menschen machen mitunter verrückte Sachen. Suchen Sie auch eine ausgefallen Idee, Ihre Liebe auszudrücken? Oder sind Sie neugierig auf irrationale Taten aus Liebe? Wir haben die sieben verrücktesten Liebesbeweise für Sie zusammengestellt.

1. Verrückte Sachen: Romantik ist Pflicht!

Romantik und Liebe gehören zusammen wie der Fisch ins Wasser. Die ersten verrückten Sachen, die Verliebte machen, sind daher meist romantischer Natur.

Gestandene Kerle versuchen sich plötzlich im Formulieren von Gedichten oder verliebte Frauen singen dem Mann Ihrer Träume Liebeslieder vor. Auch wenn die Reime schief und der Gesang schräg sein sollte, die Emotion hinter Ihrer Vorführung hinterlässt bestimmt bleibenden Eindruck.
 

2. 62 Youtube-Videos

Wer verliebt ist, will das auch weitersagen – am liebsten der ganzen Welt. Deshalb ist gerade ein öffentliches „Ich liebe Dich“ eine verrückte Sache, die sicher vielen Verliebten schon einmal in den Sinn kam. Sie können etwa eine Liebesanzeige in der Zeitung schalten oder Ihre Liebe in einem sozialen Netzwerk im Internet gestehen.

Ein eindrucksvolles Beispiel dafür lieferte die Engländerin Kelly Summers: Sie hatte herausgefunden, dass der Mann, den sie liebte, bereits eine langjährige Freundin hatte. Aus Liebeskummer drehte sie 62 Videos und lud sie bei youtube hoch.1 Am Ende rührten diese Ihren Liebsten so sehr, dass er sie zurückhaben wollte.
 

3. Verrückte Sachen rund um die große Frage

„Willst Du mich heiraten?“ – die große Frage nach der Ehe ist ein weiterer Anlass für viele verrückte Sachen – nämlich Heiratsanträge: Da wird die Frage fürs Leben beispielsweise auf einer Plakatwand, im Radio oder vor einem Fußballspiel gestellt. Wichtig dabei ist die Inszenierung, die zeigt, wie viel Gedanken und Mühe Sie sich dafür gemacht haben.
 

4. Tätowierung

Eine Tätowierung mit dem Namen des Partners ist eine sehr beeindruckende Möglichkeit, die Liebe zu zeigen. Schließlich hat diese Art des Körperkults bleibenden Charakter und steht daher auch für Verbindlichkeit und Treue. Ein wenig verrückt ist es trotzdem – gerade wenn es das einzige Tattoo ist.
 

5. Job kündigen

Für seine große Liebe, die Bürgerliche Wallace Simpson, dankte der englische König Edward VIII. 1936 ab und verzichtete auf den Thron. Auch wenn es im normalen Leben nicht so royal hergeht, kann es eine verrückte Sache sein, eine gute Arbeitsstelle für die Liebe zu quittieren. Oder könnten Sie sich im Moment vorstellen, Ihr sicheres Gehalt, die netten Kollegen und die erfüllende Tätigkeit einzig wegen Ihren Gefühlen aufzugeben?
 

6. Ins Ausland ziehen

Wer die Arbeitsstelle aufgibt, will meistens zu seiner Liebe ziehen. Das kommt sogar recht häufig vor. Verrückt wird es allerdings, wenn Sie dazu ins Ausland gehen oder gar auf einen anderen Kontinent. Doch für die Liebe ist vielen kein Weg zu weit.
 

7. Verrückte Sachen: Liebeszeugnis Taj Mahal

Großmogul Shah Jahan errichtete seiner Frau Mumtaz Mahal das Taj Mahal als Grabmal und als wunderschönes Zeugnis seiner Liebe. Heute zählt es zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Liebesfilm „Wie ein einziger Tag“ erzählt, wie Noah für seine große Liebe Allie eine alte Villa nach ihren Vorstellungen renoviert – obwohl er keinen Kontakt mehr zu ihr hat.

Schütteln Sie über so viele Verrücktheiten den Kopf? Oder haben Sie sich selbst im einen oder anderen Beispiel wiedergefunden und fragen sich jetzt, ob Sie verrückt gehandelt haben? Die Liebe stiftet viele zu besonderen Taten an, die mitunter seltsam erscheinen. Fühlen Sie sich jedoch wohl bei Ihren verrückten Sachen aus Liebe und kommen diese auch bei Ihrem Partner gut an, haben Sie alles richtig gemacht!

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.de

Bewertungen insgesamt: 906
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Tattoo, neuer Job, Fernsehshow: verrückte Sachen, die man aus Liebe tut!". Durchschnitt: 3.04 von 5 basierend auf 906
Kommentare