von eDarling Redaktion
8120

Das Eheversprechen: Eid der Liebe

Eheversprechen: Mann und Frau schauen glücklich in die Kamera
Eine Hochzeit ist ein sehr romantisches Ereignis, bei dem so manches Auge einfach nicht trocken bleiben kann. Die Trauung steht für den Schwur gegenseitiger Liebe, in guten wie in schlechten Zeiten. Der Höhepunkt einer jeden Eheschließung ist das sogenannte Eheversprechen. Dabei richtet der Bräutigam persönliche Worte an seine zukünftige Frau und sie anschließend an ihn.

Ein Eheversprechen – Klassisch vs. Modern

Noch in den vergangenen Jahren galt der Satz: „Ich möchte meinen Partner lieben, in guten wie in schlechten Tagen, bis dass der Tod uns scheidet“ als klassisches Eheversprechen. Doch in der heutigen Gesellschaft haben die Paare die Möglichkeit ihre Hochzeit und den Liebesschwur wesentlich individueller zu gestalten. In der persönlichen Liebeserklärung an seinen Partner wird in kurze Worte gefasst, was in der Beziehung und an dem Lebenspartner besonders schön ist und worauf Sie sich in der gemeinsamen Zukunft freuen. Um allen Fehlern oder peinlichen Patzern aus dem Weg zu gehen, empfiehlt es sich, das Geschriebene vorher mit dem Pfarrer oder Standesbeamten durchzusprechen.
 

Ihnen fehlen die richtigen Worte?

Sie haben Angst, dass Ihnen keine passenden Worte über Ihren Partner einfallen? Setzen Sie sich doch mit Ihrem Trauzeugen zusammen und denken Sie an die letzten schönen gemeinsamen Monate Ihrer Beziehung. Durch die Reise in die Vergangenheit fallen Ihnen bestimmt ein paar schöne und passende Worte ein. Ansonsten nutzen Sie die Möglichkeiten und informieren Sie sich im Internet  über moderne Eheversprechen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen!

Bewertungen insgesamt: 722
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Das Eheversprechen: Eid der Liebe". Durchschnitt: 2.97 von 5 basierend auf 722
Kommentare