von eDarling Redaktion
17369

Partner finden: Online Chancen nutzen!

Partner finden: Dieses Paar hat sich gefunden
Zahlreiche Singles sind auf der Suche nach der großen Liebe. Doch oft ist es im Alltag schwierig, einen neuen Partner zu finden. Online-Dating kann bei der Partnersuche deshalb helfen. Welche Chancen das World Wide Web für Alleinstehende bereithält, erklärt die eDarling-Psychologin Wiebke Neberich im Interview.

 

Partner finden oder Single bleiben?

In Deutschland gibt es immer mehr Alleinstehende. So zählte das Statistische Bundesamt 2011 15,9 Millionen Single-Haushalte. Demnach lebt jeder fünfte Deutsche allein.1 Entwickelt sich Deutschland etwa zu einer Single-Gesellschaft? Ganz im Gegenteilt, meint Wiebke Neberich, Diplom-Psychologin und wissenschaftliche Beraterin bei eDarling.

„Wir entwickeln uns eher zu einer Gesellschaft, in der die vorwiegende Partnerschaftsform die serielle Monogamie ist“, so Neberich. „Das Singleleben war nie und wird nie der allgemein und dauerhaft angestrebte Lebensstil sein. Stattdessen möchten die meisten Menschen einen Partner finden, mit dem sie in einer glücklichen, erfüllenden und stabilen Beziehung leben können. Die Qualität der Partnerschaft ist dabei wichtiger als je zuvor. Schließlich gibt es heute weniger soziale, rechtliche und finanzielle Barrieren für eine Trennung“, erklärt die Psychologin.

 

Via Online-Dating kompatible Partner finden

Doch warum ist das Projekt Partner finden bei der scheinbar hohen Anzahl an Singles so schwer? Neberich meint: „Einige Singles sind noch nicht bereit für eine neue Beziehung. Andere wiederum erscheinen für uns nicht attraktiv. Mit wieder Anderen stimmt anfangs die Chemie, jedoch sind ihre Charaktere mit unseren eigenen Wesenszügen in den Punkten, die essenziell für eine langanhaltende und glückliche Beziehung sind, nicht kompatibel.“

Wer Matchmaking nutzt, um einen Partner zu finden, kann sich sicher sein, dass die Kompatibilität stimmt. Doch was bedeutet Kompatibilität überhaupt? Laut der eDarling-Psychologin entsteht diese nicht einfach durch Gefallen und Missfallen, sondern basiert auf etwas Tieferem. Zum Beispiel: „Lösen beide Partner Konflikte auf die gleiche Art und Weise? Sind beide Romantiker aus tiefsten Herzen? Das sind wesentliche Dimensionen von Kompatibilität.“

 

Online selbst den passenden Partner finden

Der Computer erleichtert die Partnersuche, indem er eine Auswahl „der theoretisch am besten passenden Partner vorschlägt“, so die Psychologin. Diese spezielle Auswahl potenzieller Lebensgefährten erfolgt durch die sogenannte Matching-Methode, die laut Neberich auf jahrzehntelanger Beziehungsforschung basiert. „Aus der Kombination der wichtigsten demographischen Variablen, der persönlichen Einstellung des Nutzers, seinen Werten und Zielen sowie seinen 15 Kern-Persönlichkeitsfacetten, werden die Partnersuchenden aufeinander abgestimmt vermittelt. Dadurch können Singles einen Partner finden, der wirklich gut zu ihnen passt“, erklärt sie.

Dennoch muss letztlich der Nutzer selbst seinen passenden Partner finden. „Beim Durchschauen der individuellen Partnervorschläge fällt schnell die Entscheidung, ob Interesse an einem Kennenlernen besteht. Dabei spielt ein ansprechendes Profil genauso eine Rolle wie die physische Attraktivität. Wenn beides stimmt, wird bestenfalls der Kontakt initiiert. Denn: Erst durch die Interaktion zweier Menschen kann Liebe entstehen – online oder offline.“

 

Vorteile der Online-Partnersuche

Online-Dating bietet noch weitere Vorteile. So kann sich der Partnersuchende sicher sein, dass auch der Andere einen Partner finden möchte. Im Alltag ist das nicht so offensichtlich. Zudem ist es im Internet möglich, mit mehreren Singles gleichzeitig in Kontakt zu sein. Solche Parallelkontakte sind offline problematischer.

Für viele Partnersuchende ist das Internet sogar die einzige Möglichkeit, einen Partner finden zu können. Neberich bestätigt diese Annahme: „Einige Menschen, zum Beispiel alleinerziehende Eltern, ältere Menschen, Personen aus sehr ländlichen Gegenden oder Menschen, die viel arbeiten oder aus beruflichen Gründen viel reisen müssen, haben in ihrem Alltag nur wenige Gelegenheiten, andere Singles zu treffen.“

Wer jedoch die Chance hat, in seinem Alltag andere Alleinstehende kennenzulernen, sollte sie nutzen. Das rät auch die Psychologin: „Singles, die einen Partner finden möchten, sollten alle Möglichkeiten nutzen, um mit ihnen unbekannten Menschen in Kontakt zu treten, denn dadurch erhöhen sie die Chance, den Richtigen zu treffen!“


 

Bewertungen insgesamt: 899
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Partner finden: Online Chancen nutzen!". Durchschnitt: 3.20 von 5 basierend auf 899
Kommentare

Ich habe am Anfang etwas angst gehabt, als ich mich das erste Mal bei einer Singlebörse online angemeldet habe...das lag wohl daran, dass viele Menschen immer noch komisch schauen, wenn man ihnen erzählt, dass man online nach einem Partner sucht...das größte Problem für mich war die Masse an Singlebörsen...welche ist die Richtige für Mich? Ich habe natürlich google befragt, und letzendlich auf singleboersen-online.info viele verschiedene Berichte zu den einzelnen Singlebörsen gelesen. Letzendlich bin ich bei edarling gelandet, und was soll ich sagen? Ich bin seit ein paar Monaten sehr glücklich mit meinem Partner, und zusammen ziehen wollen wir dieses Jahr auch noch...also, ran an den Speck...nur wer etwas Mut aufbringt, kann auch etwas tolles finden. LG TrueLove