von eDarling Redaktion
31992

Neuer Partner, neues Liebesglück?

Verliebtes Pärchen hat Spaß
Sie sind in einer neuen Partnerschaft. Früher oder später kommt das Thema Sexualität auf. Sie fragen sich jetzt vielleicht: Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Wie verhüten wir? Wird mir das Liebesleben mit meinem neuen Partner gefallen? Hier finden Sie Antwort auf die wichtigsten Fragen.

Das Thema Sexualität ist in einer neuen Partnerschaft meist zunächst sehr sensibel. Fehlende Gewohnheit und Intimität bewirken oft Unsicherheit im sexuellen Umgang mit dem neuen Partner. Dadurch entstehen viele Fragen:
 

Wann ist der richtige Moment gekommen?

Im Allgemeinen ist es wahrscheinlich ratsam, sich ein wenig Zeit mit dem ersten sexuellen Kontakt zu lassen. Sie sollten sich mit Ihrem neuen Partner sicher und wohl fühlen, bevor Sie diesen wichtigen Schritt gehen.

Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt kann natürlich immer nur sehr individuell beantwortet werden. Allgemein gilt jedoch: Sie sollten sich bereit fühlen. Wenn Sie Zweifel haben, warten Sie.

Reden Sie mit Ihrem neuen Partner darüber, wann für Sie der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Es ist wichtig, dass sich beide Seiten mit dem gewählten Zeitpunkt wohlfühlen und sich keiner von Ihnen überrannt fühlt. Es kann natürlich auch sein, dass Sie nicht das Bedürfnis haben, mit Ihrem neuen Partner darüber zu sprechen. Bei manchen Paaren ist das auch nicht nötig, da beide spüren, wann der richtige Moment gekommen ist.
 

Wie verhüte ich am besten mit meinem neuen Partner?

Sie haben sich dazu entschlossen, das erste Mal mit Ihrem neuen Partner zu schlafen, und stehen nun vor der Entscheidung, wie Sie verhüten sollen. Wie haben Sie in vorangegangenen Beziehungen verhütet? Was mochten Sie und was nicht? Ihr neuer Partner hat wahrscheinlich auch eine Meinung zu diesem Thema. Zögern Sie nicht, die gemeinsame Verhütungsmethode zu thematisieren. Auch der Ratschlag eines Fachmanns kann äußerst hilfreich sein. Frauen können sich bei ihrem Gynäkologen professionell über Vorzüge und Nachteile der verschiedenen Verhütungsmittel aufklären lassen und die passende Methode anschließend mit dem neuen Partner besprechen.

Abgesehen von der Empfängnisverhütung sollten zwei Menschen, die noch nicht lange ein Paar sind und nicht alles über einander wissen, am Anfang der Beziehung auf jeden Fall mit einem Kondom verhüten. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine Alternative, gemeinsam einen HIV-Test zu machen, um das Liebesleben danach völlig sorglos genießen zu können.
 

Harmonieren Sie sexuell mit Ihrem neuen Partner?

Wenn Zeitpunkt- und Verhütungsfragen geklärt sind, steht es Ihnen und Ihrem neuen Partner frei, das Liebesleben miteinander zu erkunden. Dabei kann es sein, dass Sie sofort harmonieren und ein befriedigendes Sexualleben miteinander erleben.

Viele Paare erleben jedoch einen anderen Start ins neue Liebesleben. Häufig kommt es vor, dass die ersten sexuellen Erlebnisse in neuen Partnerschaften eher unbeholfen und weniger erfolgsversprechend ausfallen. Das ist völlig normal! Viele Menschen müssen sich zunächst aneinander gewöhnen, um ihre Sexualität komplett entfalten zu können. Die fehlende Intimität, die mit einer neuen Liebesbeziehung einhergeht, schafft Unsicherheit, welche hemmend wirken kann. Lassen Sie sich und Ihrem neuen Partner etwas Zeit, um mit einander und der neuen Beziehung warm zu werden.

Auch hier ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Partner reden. Sagen Sie ihm offen und ehrlich, was Sie mögen und was nicht. Ihr neuer Partner wird es Ihnen danken, denn Sie können davon ausgehen, dass ihm etwas daran liegt, Sie sexuell zufriedenzustellen. Wenn Ihr neuer Partner Ihnen seine Vorlieben mitteilt, gehen Sie darauf ein, ohne Kritik in das Gesagte hineinzuinterpretieren. Ihr Partner möchte Ihnen nur sagen, was er mag, damit Sie ihn besser kennenlernen. Er kritisiert Sie nicht persönlich.

Generell gilt für das Thema Sexualität in einer neuen Partnerschaft eines: Reden Sie miteinander! Egal ob es um den richtigen Zeitpunkt, die Verhütungsmethode oder Vorlieben und Abneigungen im Liebesleben geht: Kommunikation ist das A und O in Sachen Sexualität, besonders wenn zwei Mensch sich noch nicht so gut kennen. Sie werden merken, dass Sie sich sicherer fühlen, wenn Sie Ihre Befürchtungen und Fragen offen mit Ihrem Partner besprechen.

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.de.

Bewertungen insgesamt: 1004
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Neuer Partner, neues Liebesglück?". Durchschnitt: 3.33 von 5 basierend auf 1004
Kommentare