von eDarling Redaktion
17690

Partnerhoroskop – Liebe unter den Sternen

Ein Uhrwerk sit so kompliziert wie die Sterne
Jungfrau und Widder oder Stier und Zwilling? In der Astrologie klärt ein Partnerhoroskop, welche Sternzeichen miteinander die beste Chance auf Harmonie haben. Im ersten Teil unserer Mini-Serie stellen wir vier Paarungen vor, die anscheinend unter einem guten Stern stehen und erklären, warum das so sein könnte.

Mit einem Partnerhoroskop lassen sich angeblich Voraussagen über Partnerschaften, Beziehungen zu Freunden oder Arbeitskollegen treffen. Die Astrologie beruft sich dabei ausschließlich auf Geburtsdatum und –uhrzeit. Diese Daten genügen scheinbar, um Aussagen über Charaktereigenschaften und Kompatibilität zu treffen.

Doch passen die Persönlichkeitsmerkmale der Sternzeichen auch aus wissenschaftlicher Sicht zusammen? eDarling hat die Eigenschaften, die in der Sterndeutung einem Sternzeichen zugeordnet werden, aus der psychologischen Perspektive analysiert. Die Anwendung funktioniert jedoch nur, wenn sich beide Partner vollständig mit den ihnen zugeschriebenen Eigenschaften identifizieren.
 

1. Zwilling und Schütze: Zwei Draufgänger treffen aufeinander

An einem Samstagabend alleine vor dem Fernseher hocken? Für diese geselligen Sternzeichen-Partner ist das aus astrologischer Sicht undenkbar! Zwilling und Schütze führen ein aktives Leben, sie lieben das Abenteuer und sind immer offen für neue Erfahrungen. Außerdem gelten beide in der Astrologie als kommunikativ, sozial kompetent, begeisterungsfähig, unbeschwert, flexibel und vielseitig. Sie haben keine Schwierigkeiten neue Freunde zu finden und kommen schnell mit Anderen ins Gespräch.

1. Partnerhoroskop: Zwilling und Schütze

Aus psychologischer Sicht wirken sich die Gemeinsamkeiten der beiden positiv auf ihre Partnerschaft aus. Schütze-Mann Brad Pitt und Zwillings-Frau Angelina Jolie bestätigen diesen Einklang. Beide lernten sich 2005 am Set zu „Mr. und Mrs. Smith“ kennen. Mittlerweile haben sie sechs Kinder. Sie gelten als das Hollywood-Traumpaar schlechthin.
 

2. Partnerhoroskop: Jungfrau und Skorpion

2. Partnerhoroskop: Jungfrau und SchützeAuf einer Feier und umringt von Menschen werden Jungfrau und Skorpion nur äußerst selten gesehen. Beide gelten in der Sterndeutung als introvertiert und zurückhaltend. Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan (Skorpion) bestätigt diese angebliche Schüchternheit. In einem Interview sagte er: „Ich mag es nicht, über […] Gefühle und Gedanken zu reden […]. Ich bin da eher introvertiert“1 Auch die Jungfrau mag es lieber ruhig. Sie wird in der Astrologie als anpassungsfähig, nervös und abgeklärt beschrieben. Auch für Claudia Schiffer (Jungfrau) kommt ein exzessives Leben nicht in Frage.

Aus psychologischer Sicht passen diese beiden Sternzeichen besonders gut zusammen. Die Jungfrau kann die energische, emotionale und impulsive Art des Skorpions ausgleichen.
 

3. Löwe und Waage: Ein harmonieverheißendes Partnerhoroskop!

Laut klassischer Astrologie vollbringt die Waage in einer Partnerschaft genau das, was ihr Name impliziert. Sie gleicht aus und schafft Balance. Eine typische Waage wäre demnach zum Beispiel John Lennon. Menschen mit diesem Tierkreiszeichen sind angeblich harmoniebedürftig und diplomatisch. Diese Wesenszüge zeigten sich auch bei dem Musiker. Die Unentschlossenheit der Waage kann der Löwe wett machen. Letzterer gilt im Partnerhoroskop als verträglich, warmherzig und großzügig, aber auch leicht egozentrisch-selbstdarstellerisch. In einer Beziehung würden beide voneinander profitieren.

3. Partnerhoroskop: Löwe und Waage

Psychologisch betrachtet, kann die Waage durch ihre Eigenschaften den mutmaßlich stark extrovertierten Löwen bändigen. Dieses charakteristische Merkmal des Sternzeichens wird auch bei Bill Clinton und Barack Obama sichtbar. Ihre Willensstärke unterstützte sie auf dem Weg in das Weiße Haus.
 

4. Steinbock und Stier: Bodenständigkeit wird großgeschrieben    

4. Partnerhoroskop: Steinbock und StierBeide Sternzeichen gelten in der Astrologie als äußerst traditionell und bodenständig. Experimente kommen für sie nicht in Frage. Im Steinbock und Stier Geborene werden laut Sterndeutung mit folgenden Adjektiven beschrieben: gewissenhaft, ausdauernd, geduldig, fleißig, überlegt, sicherheits- und familienorientiert, extrem zuverlässig, pflicht- und verantwortungsbewusst sowie ambitioniert. Steinbock und Stier sind demnach treue Seelen.

Aus psychologischer Sicht hat dieses Partnerhoroskop eine Chance auf eine lange und glückliche Partnerschaft. Die Harmonie zwischen den beiden Tierkreiszeichen zeigt sich auch bei Jessica Alba (Stier) und ihrem Mann Cash Warren (Steinbock). Beide legen großen Wert auf Bodenständigkeit und ein liebevolles Familienleben.

Sind Sie neugierig auf weitere harmonieversprechende Konstellationen? Hier erfahren Sie mehr!

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an: redaktion@edarling.de.

Bewertungen insgesamt: 881
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Partnerhoroskop – Liebe unter den Sternen". Durchschnitt: 3.11 von 5 basierend auf 881
Kommentare

Liebe Redaktion, habe festgestellt, das sich die Mitglieder hier mit ihrem realen Vornamen anmelden. Würde meinen wirklichen Vornamen gerne statt des Nichnames eingeben. Wie mache ich das ? Vielen Dank für eure Hilfe. Liebe Grüße Detlev

Liebe Redaktion, wie stehen die Chancen einer festen Beziehung von Waage und Zwilling. Ich bin ein Waage Mensch und kann mich zu 120% darin wiederfinden. Mehrere Beziehungen mit Zwillingsfrauen gingen in die Hose weil ich nach kurzer Zeit feststellen mußte, das sie zwei Gesichter hatten oder anders ausgedrückt, zu viele Facetten womit ich dann überfordert war. Was meint Ihr dazu ? LG Detlev