von eDarling Redaktion
28885

Wiedersehen nach Jahren – hat eine alte Liebe eine zweite Chance?

Wiedersehen nach Jahren: Paar schaut freudig in die Kamera
Was haben Spinat, Pilze und eine alte Liebe gemeinsam? Richtig, sie sollten besser nicht aufgewärmt werden. Das sagt jedenfalls der Volksmund. Doch manchmal geht die Liebe ihre ganz eigenen verschlungenen Wege und plötzlich taucht die Jugendliebe nach vielen Jahren wieder auf. Ein Wink des Schicksals oder doch nur reiner Zufall? Ist es eine gute Idee, alte Gefühle noch einmal neu zu entfachen?

 

Die erste große Liebe ist etwas ganz Besonderes im Leben. Es sind die ersten Erfahrungen mit diesem aufregenden und intensiven Gefühl und einer so engen und intimen Bindung. Die meisten vergessen ihre erste Jugendliebe nie und werden von ihr ganz besonders geprägt.Und obwohl sie sich vielleicht schon Jahre aus den Augen verloren haben, denken viele ab und zu noch an diesen einen Menschen.

 

Jugendliebe 2.0 – Wie das Internet die alte Liebe neu entflammt

Doch was tun, wenn Sie dieser Person auf dem Klassentreffen oder zufällig auf der Straße begegnen? Vielleicht hat Ihre Jugendliebe aber auch gezielt nach Ihnen gesucht und versucht, Sie ausfindig zu machen. In den letzten Jahren hat sich, dank des Internets, ein neuer Trend herausgebildet: das sogenannte „Rekindling“.

Die Psychologin Nancy Kalish von der California State University hat herausgefunden, dass sich das Suchen nach einer alten Liebe im Internet zu einem Massenphänomen entwickelt hat. Unzählige Portale bieten inzwischen einen solchen Service an. Sie können dort Ihre eigenen Daten hinterlegen und versuchen, alte Bekannte oder Ihre Jugendliebe ausfindig zu machen.

 

Alte Liebe aufwärmen - kann das funktionieren?

Kalish untersuchte in einer Studie¹ Beziehungen, die nach einer langjährigen Trennung wiederaufgenommen wurden. Dabei fand sie heraus, dass unter bestimmten Umständen die wieder aufgenommene Partnerschaft zu einer Jugendliebe sogar sehr stabil sein kann. Waren Sie zum Zeitpunkt Ihrer Jugendliebe 17 Jahre oder jünger und haben sich aufgrund äußerer Umstände getrennt, stehen die Chancen auf eine dauerhafte Neuauflage gut.

Wenn die beiden Partner zum Zeitpunkt des Wiedersehens alleinstehend waren, hielten die Beziehungen in fast 80% dieser Fälle mindestens zehn Jahre. Es gibt somit Beispiele, bei denen das alte Sprichwort nicht zu greifen scheint. Doch was sind die Gründe dafür, dass in bestimmten Fällen „aufgewärmte“ Beziehungen funktionieren?

Die erste Liebe prägt uns in besonderem Maße: Die starken hormonellen Schwankungen während der Jugendzeit werden in unserem Gehirn gespeichert. Deshalb löst die alte Liebe ganz spezielle emotionale Erinnerungen in uns aus. Eventuell sind Sie sogar mit dieser Person aufgewachsen und teilen so die gleichen Werte und Ansichten. Und auch die Umstände, die damals zur Trennung geführt haben, sind wahrscheinlich nicht mehr vorhanden.

 

Sehnsucht nach der alten Liebe

Oft führt eine Scheidung zu der Sehnsucht nach der alten Liebe. Nach einer schmerzvollen Erfahrung, wie einer Trennung, tendieren die Verlassenen oft dazu, sich bei der Partnersuche auf eine bereits vertraute Person einzulassen.

Auch Psychologin und Beziehungsexpertin Dr. Wiebke Neberich bestätigt: „Konnten in der 'alten Liebe' elementare Bedürfnisse, wie das nach Sicherheit, befriedigt werden, wird gerade dann ein Bedürfnis nach der alten Beziehung hervorgerufen, wenn man sich besonders unsicher und verletzt fühlt.“ Doch nicht nur Geschiedene oder Alleinstehende machen sich auf die Suche nach ihrer alten Liebe.

Laut der Psychologin Nancy Kalish sind zwei Drittel der Suchenden verheiratet.1 Oft beginnt es zufällig und ohne jeglichen Hintergedanken. Sie schreiben aus reiner Neugier alte Bekannte oder eben eine verflossene Jungendliebe an. Doch die wenigsten sind sich darüber bewusst, was dies bewirken kann.

 

Gefahren eines Wiedersehens

Das Stöbern nach einer alten Liebe geht durch das Internet meist schnell und problemlos. Deshalb denken viele nicht an die Konsequenzen, die daraus erwachsen können. Ein Wiedersehen mit einer Jugendliebe kann starke emotionale Gefühle auslösen, auf die Sie vielleicht nicht vorbereitet sind oder die Sie nicht kontrollieren können. Laut der Forschungen der Psychologin Kalish1 enden ganze 62% der Nachforschungen in einer Affäre. Es besteht somit die Gefahr, dass der Kontakt zu einer alten Liebe Beziehungen, Ehen und Familien zerstört.

Deshalb sollten Sie sich im Klaren darüber sein, warum Sie eine Jugendliebe wiederfinden wollen. Denn wenn Sie ohne konkrete Absichten einfach drauf los suchen, nur weil Sie die Möglichkeit dazu haben, kann das ernste und weitreichende Folgen haben. Oftmals spielt uns unsere Erinnerung auch einen Streich. Im Rückblick sehen wir nur die schönen Momente und guten Zeiten, die wir mit der alten Liebe verbinden.

Wir verklären diese Zeit und vergessen, dass es auch Probleme und negative Aspekte in der Beziehung gab. Gerade wenn Sie von Ihrem Ex-Partner verletzt wurden oder die Trennung nicht einvernehmlich stattgefunden hat, kann ein Wiedersehen mit einer alten Liebe auch alte Wunden wieder aufreißen. Seien Sie deshalb vorsichtig. Denn oft steckt in alten Volksweisheiten mehr Wahrheit als gedacht.

 

Jetzt kostenlos registrieren!

 

Bewertungen insgesamt: 1115
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Wiedersehen nach Jahren – hat eine alte Liebe eine zweite Chance?". Durchschnitt: 3.05 von 5 basierend auf 1115
Kommentare