von eDarling Redaktion
11960

Nach der Scheidung: Neustart!

Frau startet nach Scheidung wieder durch
Die Zeit des Grübelns und der Krise liegt hinter Ihnen. Die Trennung ist endlich überstanden und Sie blicken langsam wieder nach vorn. Wir zeigen Ihnen, wie der Neustart gelingt.

 

 

1. Lassen Sie die Vergangenheit ruhen

Hängen Sie sich nicht an alte Erinnerungen, sondern befreien Sie sich von dem Ballast der Vergangenheit. Erst wenn Sie Ihren Schmerz ausreichend verarbeitet haben, können Sie sich gelöst in eine neue Beziehung begeben.

Oft kommt erst nach der Trennung die Erkenntnis, welche Verhaltensweisen für Konflikte gesorgt haben. Nutzen Sie die Erfahrungen aus der gescheiterten Beziehung für eine neue Partnerschaft.

 

2. Entdecken Sie sich selbst neu

Eine lange Ehe kann die Grenze zwischen eigenen Wünschen und denen des Partners verschwimmen lassen. Teilweise fällt es schwer, sich vorzustellen, wie das Leben vor der Beziehung war. Gehen Sie keine neue Beziehung ein, um die Leere in Ihrem Leben zu füllen, die durch die Scheidung entstanden ist. Nehmen Sie sich stattdessen Zeit für sich und erkunden Sie Ihre Vorlieben.

Was mögen Sie wirklich? Welche Ihrer Pläne gerieten während der Beziehung in Vergessenheit oder wurden dem Partner zuliebe verworfen? Vielleicht wollten Sie schon immer eine neue Sprache lernen oder bestimmte Länder bereisen? Jetzt ist die Zeit, Ihre Pläne in die Tat umzusetzen.

 

3. Seien Sie mit ganzem Herzen bei der Suche

Wenn Sie sich für die Online-Partnersuche entscheiden, lassen Sie sich auf diese Form des Kennenlernens ein. Investieren Sie Zeit in das Ausfüllen Ihres Profils. Je interessanter und vollständiger Ihr Profil ist, desto mehr Rückmeldungen werden Sie erhalten.

Versuchen Sie, mehrere Facetten Ihres Lebens in Ihrem Profil abzubilden. Wenn sich alles in Ihrem Profil beispielsweise nur um Ihre Kinder dreht, werden sich potentielle Partner fragen, ob Sie überhaupt Zeit für eine Beziehung haben. Selbstverständlich sind Ihre Kinder ein wichtiger Bestandteil Ihres Lebens. Dennoch sind Sie mehr als nur Mutter oder Vater. Zeigen Sie dies, indem Sie Besuchern Ihres Profils einen kleinen Einblick in Ihre Interessen und Leidenschaften gewähren.

 

4. Kosten Sie Ihr Singleleben nach der Scheidung aus

Die Anpassung an einen selbstbestimmten, neuen Lebensrhythmus kann mitunter sehr schnell gehen. Vielleicht blühen Sie in Ihren neuentdeckten Hobbys regelrecht auf und fragen sich, warum Sie so lange darauf verzichtet haben. Möglicherweise genießen Sie es auch, sich an keine Absprachen halten zu müssen, was Termine oder Spontankäufe betrifft.

Wenn Sie also spüren, dass Sie Ihre neugewonnene Freiheit zu sehr genießen, als dass Sie sich schon wieder auf neue Kompromisse in einer Beziehung einlassen wollen, kosten Sie das Singleleben ohne schlechtes Gewissen aus und verschieben Sie die Partnersuche auf einen späteren Zeitpunkt.

Hören Sie am besten in einer ruhigen Minute in sich hinein und finden Sie heraus, was Sie wirklich wollen. So können Sie sich vor der Wiederholung der gleichen Fehler schützen und gehen gestärkt auf die Suche nach einem neuen Partner.

 

Bewertungen insgesamt: 841
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Nach der Scheidung: Neustart!". Durchschnitt: 3.17 von 5 basierend auf 841
Kommentare