von eDarling Redaktion
15847

Lass uns Freunde bleiben: Wenn aus Liebe Freundschaft wird

Lass uns Freunde bleiben: Mann und Frau lächeln in Kamera
Den Satz „Lass uns Freunde bleiben“ haben Sie mit Sicherheit schon einmal gehört oder sogar selbst benutzt. Wenn sich zwei Liebende dazu entschließen, ihre enge Bindung gegen eine Freundschaft einzutauschen, ist das nicht immer leicht. Wir erklären Ihnen, ob und wie Sie nach der Trennung mit Ihrem Ex-Partner befreundet bleiben können.

Lass uns Freunde bleiben!

Vielleicht ist der Satz „Lass uns Freunde bleiben“ deshalb so verletzend, weil sich jeder zu Beginn einer Beziehung wünscht, dass die Liebe niemals aufhört. Schließlich geht niemand eine Beziehung in der Absicht ein, am Ende als Freund des Partners zu enden.

Wenn Ihnen nach der Beziehung die Freundschaft angeboten wird, fühlen Sie sich deshalb eventuell zurückgewiesen. Ein „Lass uns Freunde bleiben“ wird im ersten Moment als Degradierung empfunden, als eine Art Trostpflaster, weil es mit der Liebe nicht funktioniert hat. Sind Sie sich jedoch beide einig, eine Freundschaft erhalten zu wollen, kann das ein großes Geschenk sein, da Sie einen Freund gewinnen, der Sie besser kennt und versteht als andere - gerade weil einmal Liebe im Spiel war.
 

Seien Sie ehrlich zu sich selbst

Um mit Ihrem Ex-Partner eine Freundschaft aufbauen zu können, ist es ganz wichtig, dass Sie sich über Ihre Gefühle im Klaren sind. Nur, wenn keiner von Ihnen beiden mehr in den anderen verliebt ist, ist es möglich, eine neue Beziehung auf freundschaftlicher Basis anzufangen.

Wenn Sie insgeheim auf einen Neubeginn für Ihre Liebe hoffen, sind Verletzungen vorprogrammiert und es bleibt bei dem einen Satz: „Lass uns Freunde bleiben“. Machen Sie sich vorher Gedanken darüber, ob Sie mit der Situation, mit Ihrem Ex-Partner „nur“ befreundet zu sein, umgehen können.
 

Lassen Sie sich Zeit

Damit aus einer gescheiterten Beziehung Freundschaft werden kann, braucht es Zeit. Überstürzen Sie nichts. Benötigt eine der Partner Abstand, sollte der andere das akzeptieren. Vielen Menschen hilft zunächst ein markanter Schlussstrich unter ihrer Liebesbeziehung, um später offen für eine Wiederannäherung zu sein.
 

Nehmen Sie Rücksicht

Wenn einer von beiden mehr unter der Trennung leidet, sollte demjenigen auch genug Zeit zugesprochen werden, um den Verlust des Partners zu verdauen. Derjenige, dem die Trennung leichter gefallen ist, sollte Verständnis aufbringen und Rücksicht nehmen. Eine vorläufige Kontaktpause kann in vielen Situationen die Basis für eine zukünftige Freundschaft bilden. Prinzipiell sollte derjenige das Tempo bestimmen, der noch intensivere Gefühle für den ehemaligen Partner hat.
 

Lass uns Freunde bleiben?

Freunde bleiben - das gelingt nicht immer. Wenn aber beide den Satz „Lass uns Freunde bleiben“ wirklich aus Überzeugung sagen können und mit der Beziehung abgeschlossen haben, kann es durchaus funktionieren. Manchmal sind die Verletzungen jedoch zu groß, um einander auf freundschaftlicher Ebene begegnen zu können. Dann hilft es nur noch, loszulassen und zu akzeptieren, dass nicht aus jeder Liebe eine Freundschaft wird.

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.de

Bewertungen insgesamt: 765
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Lass uns Freunde bleiben: Wenn aus Liebe Freundschaft wird". Durchschnitt: 3.02 von 5 basierend auf 765
Kommentare