von eDarling Redaktion
23513

Neuanfang nach Trennung: Fünf Dinge, die helfen!

Trennung: Man läuft Richtung Neuanfang
Sie haben alles in Ihrer Macht stehende getan, um Ihre Beziehung zu retten. Dennoch hat es nicht funktioniert und Sie sind den ersten Schritt in einen neuen Lebensabschnitt gegangen. Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie Sie Ihre Vergangenheit zurücklassen und mit neuer Lebensenergie durchstarten können.

1. Keine Vorwürfe beim Neuanfang nach einer Trennung

In Ihrer letzten Partnerschaft hat Ihnen wahrscheinlich etwas gefehlt. Nicht grundlos haben Sie beschlossen, Ihren weiteren Lebensweg ohne Ihren einstigen Lebenspartner zu beschreiten. Deshalb sollten Sie für einen optimalen Neuanfang nach der Trennung unbedingt darauf achten, dass Sie sich nicht unnötig mit Vorwürfen belasten. Lassen Sie Ihre Vergangenheit erst einmal ruhen und richten Sie Ihre Energie auf zukünftige Ereignisse.
 

2. Neuanfang nach Trennung: Gewinnen Sie Abstand!

Damit Sie Ihren Blick wieder nach vorne richten können, sollten sich Ihre Gedanken nicht mehr um die Suche nach den möglichen Gründen drehen, die zum Scheitern der Partnerschaft geführt haben. Das Wichtigste ist jetzt, dass Sie sich ablenken. Gehen Sie unter Leute! Treffen Sie sich mit Ihren Freunden und genießen Sie die neue Freiheit.

Widmen Sie Ihre kostbare Zeit den Dingen die Sie im Laufe Ihrer Beziehung vernachlässigt haben. Der Neufanfang nach einer Trennung muss nicht zwangsläufig zu einer langweiligen Zeit in Ihrem Leben werden. Packen Sie lieber Ihre verstaubten Tanzschuhe aus oder kramen Sie den Tennisschläger aus der Ecke hervor und legen Sie los. Entdecken Sie Ihre alten Hobbys neu!
 

3. Verarbeiten Sie Ihre vergangene Partnerschaft

Wenn etwas Zeit vergangen ist, werden Sie wieder mitten im Leben stehen und vielleicht sogar ausgelassener sein. Wenn Sie sich wieder emotional gefestigt fühlen, ist die Zeit reif, sich mit Ihrer alten Beziehung auseinanderzusetzen. Überprüfen Sie, was Sie eventuell falsch gemacht haben und überlegen Sie, was Ihnen in der Partnerschaft gefehlt hat. So können Sie ähnliche Fehler in Ihrer nächsten Beziehung vermeiden.
 

4. Orientieren Sie sich neu

Ein Grund zur Freude: Sie haben den schwierigen Teil des Neuanfangs nach der Trennung hinter sich. Wenn Sie mit Ihrer Vergangenheit abgeschlossen haben, können Sie anfangen, neue Zukunftspläne zu schmieden.

Stellen Sie sich Fragen, die Ihr Leben rundum betreffen: Möchten Sie eine berufliche Neuorientierung oder brauchen Sie auf Ihrem Weg zum neuen Lebensabschnitt eine äußerliche Veränderung? Lassen Sie sich von Ihrer besten Freundin beim gemeinsamen Einkauf beraten oder verändern Sie Ihre Frisur. Laut Dr. Martin Textor, Autor und Pädagoge, kreieren viele Geschiedene auf diesem Wege ein neues Ich, vor allem aber finden Sie so wieder zu sich selbst.1
 

5. Kleine Veränderungen bewirken große Wunder

Neben dem Gang zum Friseur können auch kleine Veränderungen des gewohnten Umfeldes zu großem Wohlbefinden verhelfen. Befreien Sie sich zum Beispiel von der Vase oder dem Bild, welches Sie an Ihren Ex-Partner und Ihre gescheiterte Beziehung erinnert. Wie der Neurowissenschaftler Michael Deppe herausfand, fungiert Konsum als Reiz, der das Belohnungszentrum im Vorderhirn aktiviert.2 Belohnen Sie sich doch dafür, dass Sie eine schwere Zeit durchgestanden haben und kaufen sich zum Beispiel etwas Neues für Ihre Wohnung, das Ihren erfolgreichen Neuanfang nach der Trennung symbolisieren kann.

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie an redaktion@edarling.de.

Ihre Bewertung Bewertungen insgesamt: 862
Bewertung:
Bewertung für diesen Artikel. "Neuanfang nach Trennung: Fünf Dinge, die helfen!". Durchschnitt: 2.98 von 5 basierend auf 862
Kommentare